:
Du sollst nicht sterben

Sprache: de · Herkunft: us

Bewertung: 3 Sterne
Auf Highheels lebt sich's gefährlich

Rezension vom 29.01.2012
Am Neujahrsmorgen entdeckt das Zimmermädchen in einem Hotelzimmer eine reglose nackte Frau. Offenkundig wurde sie vergewaltigt; nun liegt sie gefesselt und geknebelt wie eine Gekreuzigte auf ihrem Bett, aber, Gott sei Dank, sie lebt.Der Taxifahrer Jak war in der Sylvesternacht im Einsatz. Zwar muss er irgendwie Geld verdienen, aber eigentlich hasst...

:
La zia Marchesa

Sprache: it · Herkunft: it

Bewertung: 5 Sterne
A lu servu pacenza, a lu patruni prudenza.

Rezension vom 29.01.2012
Elegante Biographie einer adligen sizilianischen Vorfahrin der Autorin in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Nicht zuletzt wegen ihrer roten Haare hat Tante Costanza Safamita es als Mädchen und junge Frau schwer, akzeptiert zu werden. Ihre eigene unglückliche Mutter zeigt ihr die kalte Schulter. Aber gefördert und geschützt durch einen liebev...

:
Drift

Sprache: de · Herkunft: ch

Bewertung: 3 Sterne
Auf Identitätssuche im brutalen Balkan-Bürgerkrieg

Rezension vom 27.01.2012
Am Ende der Romans kann man es kaum noch verkraften. Man lebt im Delirium zweier drogensüchtiger Menschen. Jeden Tag aufs Neue beschaffen sie sich ihren Stoff, ziehen ihre Linien durch die Nase, betrinken sich bis zum Erbrechen. Beide sind auf der Flucht: Sie leiden an ihrer Vergangenheit, und ihren jetzigen Zustand können sie selbst nicht mehr ert...

:
Gefährten

Sprache: de · Herkunft: gb

Bewertung: 5 Sterne
Ein Kavalleriepferd auf den Schlachtfeldern des 1. Weltkriegs

Rezension vom 26.01.2012
Mein Name ist Joey, ich bin ein Ackergaul. Wie Captain Nicholls mich erwarb und ich zum Kavalleriepferd wurde, wie ich in die Militärschule ging, mit dem Schiff von England nach Frankreich gebracht wurde und auf dem Schlachtfeld im Galopp immer nach vorne gegen den Feind (die Deutschen) preschen muss, das will ich euch ganz genau erzählen.Eigentlic...

:
Eine Frau bei 1000°

Sprache: de · Herkunft: is

Bewertung: 4 Sterne
Jeder für sich und Gott gegen alle

Rezension vom 23.01.2012
"Eine alte Frau wird tot in einer Garage aufgefunden, ihre gekrümmten Finger umklammern eine deutsche Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg, auf ihrem Arm eine Hakenkreuznarbe." Sie hatte sich den Termin zu ihrer Feuerbestattung schon vor einiger Zeit per Handy reservieren und sich dabei auch bestätigen lassen, dass die Temperatur des Ofens 1000 Gr...

:
Was vom Sommer übrig ist

Sprache: de · Herkunft: de

Bewertung: 4 Sterne
Zeit des Umbruchs

Leseeindruck vom 20.01.2012
Es ist Sommer. Louise steht kurz vor der Führerscheinprüfung, aber irgendwie läuft ihr Leben zurzeit nicht rund. Sie ist unzuverlässig, vernachlässigt ihre Ferienjobs, die ihr das nötige Kleingeld für den Führerschein einbringen sollen. Oma ist in Urlaub. Kann man sich da einfach deren Auto ausleihen?Schon während des letzten Schuljahres muss sie e...

:
Im Reich der Angst

Sprache: de · Herkunft: es

Bewertung: 4 Sterne
Gefangener seiner Angst-Paranoia

Rezension vom 19.01.2012
Der zwölfjährige Pablo wird von seinem Klassenkameraden Javier erpresst. Blutergüsse auf seinem Körper zeugen von Prügeln und Fußtritten. Aus Pablos Kinderzimmer verschwinden nach und nach Rollschuhe, Tennisschläger, Turnschuhe, DVDs und anderes, was Pablo im Rucksack heimlich aus dem Haus schafft und nach dem Unterricht seinem Peiniger übergibt.Mu...

:
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Sprache: de · Herkunft: se

Bewertung: 4 Sterne
Immer locker bleiben: Es kommt, wie es kommt!

Rezension vom 15.01.2012
Mit seinem Debütroman "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" hat der Schwede Jonas Jonasson innerhalb kürzester Zeit die Herzen vieler Leser erobert. Sein Roman unterhält jedermann, ob jung oder alt. Der Sprachstil ist leicht und flüssig, kurzweilig und spritzig, gespickt mit umgangssprachlichen Ausdrücken. Der Autor ist ein...

:
Der Schmerz der Engel

Sprache: de · Herkunft: is

Bewertung: 5 Sterne
Der Tod ist allgegenwärtig

Rezension vom 12.01.2012
Jón Kalman Stefánssons Roman "Der Schmerz der Engel" ist nach "Himmel und Hölle" der zweite Teil seiner Trilogie. "Der Schmerz der Engel" wurde zur Frankfurter Buchmesse im Oktober 2011 herausgegeben, deren Ehrengast die kleine Insel Island war.Stefánssons Protagonist ist "der Junge", die einzige namenlose Figur. Handlungsort ist der dünn besiedelt...

:
Schuldig

Sprache: de · Herkunft: us

Bewertung: 4 Sterne
Neun Kreise des Grauens

Rezension vom 08.01.2012
Dunkler kann ein Buchumschlag kaum gestaltet sein als der des neuesten Romans der Bestsellerautorin Jodi Picoult. Im unteren Drittel sehen wir schräg von hinten die Silhouette des Kopfes eines ernsten jungen Mädchens; ihre goldbraunen langen Haare wehen im leichten Wind und sind der einzige Lichtblick. Die flache Landschaft vor ihr, über die hinweg...