Leseeindruck zu »Schneller als der Tod« von Josh Bazell

Schneller als der Tod

von


Thriller · Fischer · · Gebunden · 304 S. · ISBN 9783100039125
Sprache: de · Herkunft: us

Dr. Pietro Brnwa - allein gegen die Mafia

Leseeindruck vom 01.03.2010 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Pietro Brnwa wird in einem indischen Ashram geboren. Die drogenabhngige Mutter kann sich nicht um ihr Baby kmmern. Daher wchst Pietro bei seinen Groeltern in New Jersey auf. Als er 15 Jahre alt wird, werden seine Groeltern ermordet. Dabei hatten sie als Juden in Auschwitz schon Schlimmeres berlebt.
Pietro besucht die Militrschule und findet in Adam Locano einen treuen Freund, eine neue Familie im Mafialand. Pietro beginnt seine Karriere mit kleinen Drogendeals, "und seither habe ich wirklich noch viel Schlimmeres getan."
Schlielich wird Pietro Arzt. Auf seinem Weg zum Krankenhaus greift ihn ein "Ddel" an, doch er kann ihn mit gebten Griffen abwehren. Es folgt eine detaillierte anatomische Beschreibung des Unterarms -man beachte besonders die berkreuzstellung von Elle und Speiche!
Nun beginnt mit der Frhvisite Pietros ganz normaler Arbeitsalltag. Etwas benebelt durch Appetizer und Psychopharmaka ("Moxfan, Dexedrin und Benzodiazepin") besucht er seine Patienten. Auf sein "Assi"-Team ist Verlass: Die fettleibige Jamaikanerin schreibt Schecks, die alte Irin surft im Internet. In Zimmer fnf ist eine Patientin verstorben. Fr Nicholas LoBrutto ("der Hssliche") hat er schlechte Neuigkeiten. Zwar liegt er als gut Versicherter in einem noblen Zimmer, aber der Italo-Name lst bei Pietro Alarm aus. Als LoBrutto ihn mit den Worten "Die Brentatze! Sie wollen, dass du mich umbringst!" begrt, ist ihm alles klar: Die Mafia hat ihn wieder eingeholt.
Dem Autor Josh Bazell gelingt es, ernsthafte, nachdenkenswerte Themen (Verfolgung der Juden) mit trockenem, bissigem Humor zu verknpfen. Wo sonst wird ein derart entsetzliches Krankenhaus geschildert, aus dem man, wie der 90-jhrige Diabetiker Duke Mosby, einfach nur flchten mchte?


War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Schneller als der Tod« von Josh Bazell
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Schneller als der Tod« von Josh Bazell wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top