Fehler!

Bitte "Benutzername" ausfüllen.
Bitte "Passwort" ausfüllen.

Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Liebe Bücher-Leserin, lieber Bücher-Leser,
herzlich willkommen auf meiner Rezensionen-Seite – privat, nicht-kommerziell, unabhängig, werbefrei.
Lassen Sie sich informieren und inspirieren durch meine Besprechungen neuer Bücher.
Rezensionen erwarten Sie und dazu Leseeindrücke.
Mein Spezialgebiet ist Italien: Literatur, Sprache, Regionen, Film. Reisen Sie mit.
Ihre Bücher-Rezensentin wünscht Ihnen gute Unterhaltung!

Neuste Rezensionen

Als erstes möchte ich Ihnen die Bücher, die ich zuletzt rezensiert habe, vorstellen.

Rezension zu »Wo man im Meer nicht mehr stehen kann« von Fabio Genovesi

:
Wo man im Meer nicht mehr stehen kann

Worte wirken Wunder

Rezension vom 20.08.2019
Fabio ist ein glückliches Kind. Er wächst in der Versilia, dem Küsten­streifen der nord­west­lichen Toskana auf, umhegt von Mama Rita, Papa Giorgio und Oma Giuseppina. Opa Arolando ist verstorben, doch dessen zehn Brüder, alle unver­heira­tet und höchst vital, tragen auch alle diesen Ehrentitel und überer­füllen die Opa-Funktionen ums ...
Rezension zu »Alles was ich dir geben will« von Dolores Redondo
Rezension zu »Der Postbote von Girifalco oder Eine kurze Geschichte über den Zufall« von Domenico Dara
Rezension zu »Niemals ohne sie« von Jocelyne Saucier
Rezension zu »Der Honigbus« von Meredith May
Rezension zu »Il cuoco dell’Alcyon« von Andrea Camilleri
Rezension zu »Das Leben ist eins der Härtesten« von Giulia Becker

Bestbewertete Bücher

Die Bücher, die mir in letzter Zeit am besten gefallen haben, sind diese.

Rezension zu »Wo man im Meer nicht mehr stehen kann« von Fabio Genovesi

:
Wo man im Meer nicht mehr stehen kann

Worte wirken Wunder

Rezension vom 20.08.2019
Fabio ist ein glückliches Kind. Er wächst in der Versilia, dem Küsten­streifen der nord­west­lichen Toskana auf, umhegt von Mama Rita, Papa Giorgio und Oma Giuseppina. Opa Arolando ist verstorben, doch dessen zehn Brüder, alle unver­heira­tet und höchst vital, tragen auch alle diesen Ehrentitel und überer­füllen die Opa-Funktionen ums ...
Rezension zu »Der Postbote von Girifalco oder Eine kurze Geschichte über den Zufall« von Domenico Dara
Rezension zu »Bella Ciao« von Raffaella Romagnolo
Rezension zu »Niemand weiß, dass du hier bist« von Nicoletta Giampietro
Rezension zu »Kaffee und Zigaretten« von Ferdinand von Schirach
Rezension zu »Bleib bei mir« von Ayọ̀bámi Adébáyọ̀
Rezension zu »L’onore e il silenzio« von Gianni Mattencini

Lieblingsbücher

Die folgenden zwanzig Lieblingsbücher sind so gut gemacht, dass sie niemanden enttäuschen werden.

(Alle früheren Lieblingsbücher seit 2011 finden Sie hier .)

Go to Top