Leseeindruck zu »Dogma« von Raymond Khoury

Dogma

von


Historischer Roman · rororo · · Taschenbuch · 560 S. · ISBN 9783499256387
Sprache: de · Herkunft: us

Die Templer: adlige Ritter und militärische Elite

Leseeindruck vom 20.04.2011 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Die Geschichten und Mysterien um die Tempelritter sind ein reizvolles, in vielen Romanen literarisch umgesetztes Thema. Was also erwartet uns Neues in "Dogma"?

Der Roman hat zwei Handlungsstränge – einer spielt im Jahr 2010, der andere 1203.

Der Prolog berichtet, wie drei verschlossene Truhen aus der Königlichen Bibliothek in Konstantinopel von einer kleinen Gruppe Tempelritter durch die feindlichen Linien geschmuggelt werden, um sie in einem Mönchskloster in Sicherheit zu bringen. Doch dort erwartet sie der Tod.

Der Roman beginnt dann in der Neuzeit, und sehr spannungsgeladen. In Istanbul wird Professor Sharafi entführt. Auf brutale Weise wird ihm gedroht, man werde seine Familie auf die gleiche Weise hinrichten wie die Lehrerin seiner Tochter (durch Enthauptung nämlich) , wenn er ein altes Skript, das er entdeckt hat, nicht entschlüsselt ... Welches Geheimnis ist so wertvoll, dass man dafür hemmungslos mordet?

Ich bin echt gespannt, ob Khoury noch soviel aus der Trickkiste seiner Phantasie ziehen kann, um uns etwas noch nie Dagewesenes zu präsentieren.


War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Dogma« von Raymond Khoury
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Dogma« von Raymond Khoury wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top