Leseeindruck zu »Unter allen Beeten ist Ruh« von  Auerbach/Keller

Unter allen Beeten ist Ruh

von


Krimi · List · · Taschenbuch · 352 S. · ISBN 9783548610375
Sprache: de · Herkunft: de

Beete, Bolle, Bier, Buletten und Berliner Bär

Leseeindruck vom 29.03.2011 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Der Frühling ist da. Da lädt dieser harmlose Krimi zum entspannten Lesen auf Balkonien oder auch im Schrebergarten ein. Um die Sache weiter zu vereinfachen, hat das Autorenpaar seinem Roman eine Liste aller handelnden Figuren mit kleinen Kommentaren zu persönlichen Auffälligkeiten vorangestellt – amüsant und hilfreich. Angesiedelt ist die Geschichte im Berliner Milieu bzw. auf der Insel Werder inmitten der Havel.

Pippa Bolle hat sieben Jahre in Italien gelebt. Nach der Trennung von ihrem Mann zieht sie wieder in die Berliner Hinterhofidylle ihrer Eltern ein – Gott sei Dank bei freier Kost und Logis, denn als Übersetzerin verdient sie kaum das Geld für eine Stulle. Aber auf dem Kiez tobt der Bär, und bei dieser Unruhe lässt es sich schwer konzentriert arbeiten. Da bekommt sie ein attraktives Angebot: Der Vater einer Freundin will auf große Reise gehen, sie könne dort einziehen, möge sich aber um das überschaubare Anwesen kümmern.

Doch sie hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht, und das ist Lutz Erdmann, ein Mann mit Visionen. Die Idylle entpuppt sich als Ort menschlichen Kleinkriegs – von wegen "unter allen Beeten ist Ruh" ...


War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Unter allen Beeten ist Ruh« von Auerbach/Keller
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Unter allen Beeten ist Ruh« von Auerbach/Keller wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top