Leseeindruck zu »Nichtschwimmer« von Felix/Matthias Wegener/Stolz

Nichtschwimmer

von


Belletristik · Ullstein · · Taschenbuch · 240 S. · ISBN 9783548283654
Sprache: de · Herkunft: de

Männer gehen nicht zum Männerarzt!

Leseeindruck vom 27.07.2011 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Früher kamen die Kinder nach dem unerbittlichen Gesetz der Natur zur Welt; heute gehen dem oft Diskussionen mit vielen Pros und Contras voraus. So ergeht es auch PR-Referent Wegemann, der mit seinen 33 Jahren im besten Mannesalter ist und mit seiner Lebenspartnerin Sonja ein Kind möchte. Sie setzt die Pille ab, und der Gynäkologe gibt grünes Licht. Aber auch nach sieben Monaten hat sich trotz Tipps aus dem Internet und der Sonder-Ausgabe von Stiftung Warentest immer noch nichts getan. Da schneidet Sonja das unangenehme Thema an: Lass du dich mal untersuchen ... Noch nie war unser Ich-Erzähler bei einem Urologen; er hat Angst, und die Sache ist ihm furchtbar peinlich. Schließlich ist er doch topfit und ein normaler Mann. Undenkbar, dass er zu den vierzig Prozent der Männer mit Spermienproblemen gehöre. Als reine Vorsichtsmaßnahme macht er einen Termin beim Arzt fest: "Ich möchte meine Jungs bei Ihnen checken lassen." "Ihre was? Wir erstellen Spermiogramme." Den Begriff hatte unser Referent noch nie gehört ...

Herrlich amüsant ist diese Leseprobe zu einem ernsten medizinischen Tabuthema. Mannsein ist schließlich Fortpflanzung, und das seit den Neanderthalern. Wer zeugungsunfähig ist, der gilt wohl als minderwertig oder sieht sich selbst so. Unsere männlichen Sensibelchen sind beim Sex zwar hemmungslos – da fallen die Hüllen von ganz allein -, doch einem Arzt ihr Gemächt zu zeigen, es schlimmstenfalls gar anfassen zu lassen, das geht gar nicht. Genauso schwer, wenn nicht gar unmöglich ist ihnen ein Gespräch über ihr Lieblingsorgan, besonders wenn es denn versagt ...

Um unseren Ich-Erzähler habe ich keine Angst. Zwar eilt ihm der Schrecken vor jeder neuen Methode – Insemination, In-vitro-Fertilisation ... – erst einmal in die Knochen. Doch wenn er alles überstanden hat, werden seine Spermien kaum noch zu bremsen sein und er wird seinen Beitrag zur Statistik "Geburtenrate rasant gestiegen" leisten.

Ein Mut-Mach-Buch für Betroffene! Kinderreiche sind nicht ausgeschlossen: nett, amüsant, witzig und wissenschaftlich aufschlussreich.


War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Nichtschwimmer« von Felix/Matthias Wegener/Stolz
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Nichtschwimmer« von Felix/Matthias Wegener/Stolz wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top