Leseeindruck zu »Heiraten für Turnschuhträgerinnen« von Filippa Bluhm

Heiraten für Turnschuhträgerinnen

von


Belletristik · Kiepenheuer & Witsch · · Taschenbuch · 192 S. · ISBN 9783462042085
Sprache: de · Herkunft: de

Faaade! Schaaade!

Leseeindruck vom 29.03.2010 · noch unbewertet mit 1 Kommentaren

Georg Link macht Charlotte Michalski einen Heiratsantrag. Eine Woche später lüften sie ihr Geheimnis in einer Eckkneipe in Berlin. Freunde und Fremde feiern bei einem Glas Sekt ihre Verlobung.

Charlottes beste Freundinnen Lala und Kristin geben ihr noch ein paar Ratschläge für die zukünftige Zweisamkeit mit auf den Weg. Für Kristin, die radikale Emanze, führt die Ehe zwangsläufig zur Abhängigkeit der Frau, und das Ehegattensplitting fördert die geschlechtshierarchische Arbeitsteilung. Und sie solle bloß keinen Schleier tragen. Mit diesem Symbol für Unschuld und Verfügungsgewalt unterwirft sich die Frau dem Manne.

Dies ist ein Buch für Frauen. Obwohl ich selber eine bin, hat mich die Leseprobe nicht überzeugt; ich fand sie seicht und langweilig.


War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Heiraten für Turnschuhträgerinnen« von Filippa Bluhm
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Klicken Sie hier, um Ihren Kommentar hinzuzufügen.

Zu »Heiraten für Turnschuhträgerinnen« von Filippa Bluhm wurden 1 Kommentare verfasst:

Verena schrieb am 02.05.2010:

Charlotte, bekennende Turnschuhtrgerin, hatte immer gedacht, sie wrde einen Lachanfall bekommen, wrde ein Mann vor ihr niederknien und ihr einen Heiratsantrag machen. Genau dies ist jedoch jetzt eingetreten und sie will ihren Traummann Georg heiraten.
Kann ja nicht so schwer sein, eine Hochzeit zu organisieren, denkt sie sich. Falsch gedacht! Eine Hochzeit braucht mehr Organisation als man denkt. Das richtige Kleid, welche Gste eingeladen werden sollen, und noch viel mehr. Doch Charlotte meistert erfolgreich alle Krisen. Aber sogar noch zwei Stunden vor der Hochzeit merkt sie, dass sie etwas vergessen hat...

Humorvoll und romantisch erzhlt Filippa Bluhm von den Hochzeitsvorbereitungen von Charlotte und Georg.
Alle weniger perfekten Frauen, die von einer umso perfekteren Hochzeit trumen werden dieses Buch lieben!

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top