Leseeindruck zu »Radikal« von Yassin Musharbash

Radikal

von


Thriller · Kiepenheuer & Witsch · · Gebunden · 400 S. · ISBN 9783462043389
Sprache: de · Herkunft: de

Annäherung an das Phänomen des islamistischen Terrorismus

Leseeindruck vom 21.07.2011 · 1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert

Niklas ist Schulschwänzer und hat eigentlich ganz andere Interessen als sein bevorstehendes Abitur. Sein Geld verzockt er beim Pokern im Internet, und den Rest braucht er für seine Joints. Mit seinen Chemiekenntnissen und Infos aus dem Web war es ihm ein Leichtes, Sprengstoff herzustellen, und nun hat er sein erstes Kilo an einen Araber verkauft. Für einen großen Anschlag reicht die Menge nicht. Was also hat der Käufer vor? Ein bisschen Fracksausen hat Niklas schon. Man wird ihm auf die Schliche kommen.

Die junge arabische Politikstudentin Sumaya bewirbt sich beim gerade gewählten Grünen-Bundestagsabgeordneten Lutfi Latif als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Latif, ein gebildeter Mann mit Harvard-Abschluss, findet mit seinen politischen Reden weltweit Aufmerksamkeit. Barack Obamas Rede in Kairo stammte aus Latifs Feder. Damit hat er sich zum Feind al-Qaidas gemacht. In ihren Hasspredigten fordern sie seinen Tod.

Samuel Sonntag überfliegt seinen Vortrag "Dschihad Online – wie islamistische Terroristen das Internet für ihre Zwecke nutzen", den er gleich vor dem Berliner Juristenverband halten wird. Er sitzt im Café, als ihn sein alter Schulfreund Stefan, mittlerweile Anwalt, anspricht. Er wohne jetzt in Berlin und wolle auch zur Veranstaltung. Außerdem erzählt er von der Interessengemeinschaft "Der politische Salon". Deren Mitglieder treffen sich am Abend, und Stefan möchte Samuel gern zur Diskussion einladen. Ihr heutiges Thema ist "Islamistischer Terrorismus".

Dieses brisante Thema ist Inhalt des Polit-Thrillers "Radikal".

Yassin Musharbash, Redakteur bei SPIEGEL ONLINE, befasst sich vor allem mit Terrorismus und den aktuellen Umwälzungen in der arabischen Welt. Auf der soliden Basis seiner Recherchen und seines fundierten Fachwissens entwickelt er einen fiktionalen Roman, der realitätsnah rüberkommt. Wir werden vieles lesen, was wir noch nicht wussten, manches Vorurteil gerade rücken und unsere Perspektive neu ausrichten müssen.

Eine perfekte Ergänzung zu den täglichen Reportagen und Berichten unserer Medien.


War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Radikal« von Yassin Musharbash
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Radikal« von Yassin Musharbash wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top