Leseeindruck zu »Isla Schwanenmädchen« von Lucy Christopher

Isla Schwanenmädchen

von


Kinderbuch · Chicken House · · Taschenbuch · 336 S. · ISBN 9783551520173
Sprache: de · Herkunft: au

Seelenverwandtschaft

Leseeindruck vom 23.07.2011 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Mama und Tochter (die Ich-Erzählerin) stehen an Papas Krankenbett. Er ist schwer herzkrank. In der geplanten Operation wird seine unzureichende Herzklappe durch die eines Schweines ersetzt werden. Sein wahres Glück aber wäre ein Vogelherz – das eines Schwans. Als Vater noch gesund war, hat er seine Tochter mit zum See genommen und ihr die stolzen Wasservögel gezeigt.

Jetzt liegt er völlig geschwächt und um Jahre gealtert in seinem Krankenzimmer, das leider keinen Blick zum See hinter dem Krankenhaus bietet. Papas Augen leuchten, als seine Tochter für ihn zum See gehen will, um nach den Schwänen zu sehen.

Durch den Bauzaun klettert sie auf abgesperrtes Gelände, das als Müllhalde dient, und durch ein kleines Wäldchen gelangt sie zum Ufer. Ein einsames junges Schwanenweibchen zieht dort seine Bahnen – und reagiert sehr seltsam auf den menschlichen Besuch: Es klettert ans Ufer und erhebt sich zu voller Größe über das Mädchen. Das macht rasch ein Foto, steckt eine zarte Brustfeder ein und läuft schnellstens wieder zurück.

Auf der Kinderkrebsstation liegt ihr Freund Harry, den sie nun besucht. Tapfer hat er seine Chemo hinter sich gebracht und wartet nun auf ein Spenderorgan. Er hat seine Freundin vom Fenster aus beobachtet; wie gerne würde er auch mal wieder nach draußen gehen.

Auf der Fahrt nach Hause bemerken Mutter und Tochter eine riesige Schar von Schwänen, die in luftiger Höhe dahin schweben. Warum haben sie das Jungtier auf dem See zurückgelassen? Ist es krank? Die Ich-Erzählerin hat das Tier in ihr Herz geschlossen. Sie wird sich kümmern. Es wird wieder gesunden, genauso wie Harry und ihr Vater.

Sehr sensibel beschreibt die Autorin Lucy Christopher mit einfühlsamen Worten die für ein Kind eigentlich kaum auszuhaltende Situation, sich um zwei todkranke Menschen zu sorgen. Wie sehr ihre Seele darunter leidet ist kaum zu spüren. Selbst aktiv zu sein, sich um den einsamen, seltsam agierenden Schwan zu kümmern, das lenkt sie ab und ist ihr unbewusstes Ziel. Wenn sie den Schwan über den Winter bringt, so werden die Ärzte sicher auch dem Vater und dem Freund ein neues Leben schenken können.

Der Verlag Chicken House empfiehlt "Isla Schwanenmädchen" für Kinder ab 11 Jahren. Das Buch wird für manche Kinderseele nicht einfach zu verkraften sein, denn Krankheit und Tod ist in diesem Alter schließlich weder ein vertrautes noch ein beliebtes Thema. Jedes Kind wird Fragen stellen, und dazu braucht es erwachsene Ansprechpartner. Liebe Eltern, nehmt euch die Zeit, um gemeinsam mit eurem Kind zu lesen – es gibt nichts Wertvolleres.


Weitere Artikel zu Büchern von Lucy Christopher bei Bücher Rezensionen:

Leseeindruck zu »Ich wünschte, ich könnte dich hassen«

go

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Isla Schwanenmädchen« von Lucy Christopher
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Isla Schwanenmädchen« von Lucy Christopher wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top