Leseeindruck zu »Zeit der Geister« von Jodi Picoult

Zeit der Geister

von


Belletristik · Piper · Gebunden · 430 S. · ISBN 9783492054003
Sprache: de · Herkunft: us

Paranormale Phnomene - alles nur Schwindel?

Leseeindruck vom 08.02.2010 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Ross Wakemans Frau Aimee stirbt bei einem Autounfall. Ohne sie will er nicht mehr leben. Doch mehrfache Selbstmordversuche misslingen ihm. Er ist ein echter Glckspilz. Einmal ist er dem Tod ganz nahe: Von einem Blitzschlag getroffen, fllt er sieben Minuten lang ins Koma.
Ross ist Kameramann bei Curtis Warburton. Dessen Late-Night-Show hat immer hchste Einschaltquoten. Das Team bereitet reierische Themen auf, und nun besucht man das Ehepaar O'Donnell, welches glaubt, dass in seinem Haus Geister ihr Unwesen treiben. Das knnte ein interessanter Beitrag fr die Show sein. Die Geistersuche mit aufwndigen Instrumenten und einer Sance bringen zustzlich leicht verdientes Geld. Aber Ross hat Skrupel: "Dieses Haus ist ungefhr so aktiv wie ein Komapatient." Curtis sieht das hingegen anders: "Sie wollen glauben, dass sie einen Geist im Haus haben."
Jodi Picoult hat in ihren vielen Romanen lngst bewiesen, dass sie ihr schriftstellerisches Handwerk beherrscht. Angesichts des Themas "Geister" sah ich die Gefahr, dass dieser Roman in das zurzeit gefragte Mystery-Genre rutschen knnte. Wie meistert die Autorin das, ohne die blichen Klischees zu bedienen?
Sie beschreibt ihre Romanfiguren einfhlsam und mit viel Liebe. Ihre Sprache ist voller ungewhnlicher Phantasie. Beispiele: Ross lebt mit seinen Selbstmordgedanken; dabei ist ihm "das Naheliegendste auf der Welt, kochendes Wasser zu trinken, im Khlschrank zu ersticken, sich Mayonnaise in die Vene zu spritzen oder die Feuerwerkskrper zu verschlucken." Da bleibt einem das Lachen im Halse stecken.
Absolut irre finde ich das Missgeschick, als Ross seiner liebsten Aimee seinen Heiratsantrag macht. Sie sind unterwegs im Taxi, da hlt es am Straenrand. Ross steigt aus, kniet vor der geffneten Tr, schaut Aimee in die Augen, spricht "Heirate mich!", verliert das Gleichgewicht, und der Brillantring fllt aus seinen Hnden geradewegs durch das Gitter eines Gullys.
Wer dieses Buch nicht liest, ist selber schuld ...


Weitere Artikel zu Büchern von Jodi Picoult bei Bücher Rezensionen:

Leseeindruck zu »Das Herz ihrer Tochter«

go

Rezension zu »Die Spuren meiner Mutter«

go

Rezension zu »Schuldig«

go

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Zeit der Geister« von Jodi Picoult
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Zeit der Geister« von Jodi Picoult wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top