Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Rezension zu »Todesschlaf« von Antti Tuomainen

Todesschlaf

von


Rezension vom 07.12.2014
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fi

Späte Rache - müde Sache

Zwanzig Jahre lang verfolgt Aleksi Kivi seine nur allzu verständliche Obsession, bis er endlich ans Ziel gelangt. Als er dreizehn war, verschwand seine Mutter spur­los. Die Polizei konnte nach ein paar Monaten ergebnisloser Recherchen ein Ver­bre­chen weder aus­schlie­ßen noch bestätigen und legte den Fall zu den Ak­...

Leseeindruck zu »Die Totgesagten« von Camilla Läckberg

Die Totgesagten

von


Leseeindruck vom 16.03.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: se

Wo laufen sie nur ... viele Handlungsstrnge!

Die Leseprobe beginnt mit einem kursiv gedruckten Prolog, der den Leser neugierig macht. Welche Bedeutung hat das sicher jedem bekannte Parfm "Poison"? Ein Mann, der von diesem Duft und ihrer Trgerin betrt ist? Dann folgen acht Szenen: Der Alltag im Polizeikommissariat: normale Gesprche unter Kollegen - hier werden die Protagonisten vorgestellt...

Leseeindruck zu »Ich folge dir mit geschlossenen Augen« von Rina Frank

Ich folge dir mit geschlossenen Augen

von


Leseeindruck vom 10.06.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: il

Rina - eine empfindsame Frau

Die Leseprobe ist in der Ich-Form aus der Perspektive der 48-jährigen TV-Produzentin Rina geschrieben, die in Israel lebt. Nach der Scheidung und mehreren Verhältnissen ändert Rina ihr Leben vollständig. Sie zieht mit ihrer Tochter, dem Hund und der Katze in eine kleine Wohnung mit Balkon in einen Stadtteil Haifas. Nach zwei Jahren Arbeitslosig...

Leseeindruck zu »Blaue Augen« von Joanne Harris

Blaue Augen

von


Leseeindruck vom 17.02.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Auch böse Buben bloggen

Der Romanauszug erzählt von einem 42-jährigen Mann, der bei seiner Mutter lebt und offenbar auf deren Hilfe angewiesen ist. Sie achtet täglich auf die richtige Medikation, damit er Ruhe findet. Mir scheint, er ist psychisch krank. Die einzige Möglichkeit, mit anderen Menschen zu kommunizieren, bietet ihm das Internet. Er nennt sich "Blauauge" u...

Leseeindruck zu »Sonnengruß für Regentage« von Zoe Fishman

Sonnengruß für Regentage

von


Leseeindruck vom 17.05.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Generation Frauen 30 plus

Die ehemaligen College-Studentinnen Charly, Sabine, Naomi und Bess bereiten sich auf ihr 10-jähriges Klassentreffen vor. Jede von ihnen ist ein wenig gespannt, was wohl aus allen geworden ist. Charly hat es zur erfolgreichen Wallstreet-Maklerin gebracht. Aber vor zwei Monaten machte sie den totalen Schnitt: Jetzt führt sie mit ihren Partnern Juli...

Leseeindruck zu »Jakobsblut« von Barbara Pope

Jakobsblut

von


Leseeindruck vom 13.07.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Ein Verbrechen, das galit und fraternit in Frage stellt

Die franzsische Stadt Nancy im Jahr 1894 ist der Handlungsort des Romans. Nach dem verlorenen Krieg musste die Republik Frankreich Teile von Elsass-Lothringen an Deutschland abgeben. Viele der dort lebenden Juden sind nach Nancy geflchtet. Im Leichenschauhaus liegt ein Sugling zur pathologischen Untersuchung. Dr. Fauvet stellt den Tod durch Erst...

Leseeindruck zu »Johannisbeersommer« von Andrea Israel und Nancy Garfinkel

Johannisbeersommer

von


Leseeindruck vom 17.05.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

So können nur Frauen schreiben ...

Nach 26 Jahren des Schweigens schreibt Valerie eine Mail an ihre "Liebe Lilly", die beste Freundin aus alten Zeiten. Der Krebstod ihrer Mutter hat sie derart aufgewühlt, dass sie sich Fragen nach dem Sinn des Lebens stellt. Ihre Reflexionen darüber geben ihr u.a. den Anstoß, eine alte Feindschaft zu beenden. Sie sehnt sich nach dem vertrauten Ko...

Rezension zu »Jakobsblut« von Barbara Pope

Jakobsblut

von


Rezension vom 06.09.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Égalité, fraternité und die Aufklärung eines Verbrechens

Die französische Stadt Nancy im Jahr 1894 ist der Handlungsort des Romans. Nach dem verlorenen Krieg musste die Republik Frankreich Teile von Elsass-Lothringen an Deutschland abgeben. Viele der dort lebenden Juden flüchteten nach Nancy. Im Leichenschauhaus liegt ein verstümmelter Säugling. Ein Ritualmord, der schnell einem Juden angehängt wird...

Leseeindruck zu »Blut & Barolo« von Carsten Henn

Blut & Barolo

von


Leseeindruck vom 27.07.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

"Wau, wau" - ein Hundemrchen

Zwei Handlungstrnge beinhaltet diese Leseprobe. Zunchst verlaufen sie parallel, um sich spter zu verbinden.Erste Episode: Isabella fhrt mitten im Winter mit ihren drei Hunden zu ihrem Schloss ins Piemont, wo sie eine Wolfssichtung machen will. Starkes Schneetreiben beeintrchtigt ihr Vorhaben.Die drei Hunde - die sich untereinander selbstverst...

Leseeindruck zu »Tödliches Requiem« von Paolo Roversi

Tödliches Requiem

von


Leseeindruck vom 06.06.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Radeschi, der rasende Reporter

Das Wetter ist sowas von usselig in Mailand: Kälte, Regen, Smog im Dezember. Aber nichts kann die Prominenz davon abhalten, am Ereignis des Jahres teilzunehmen. In der Mailänder Scala wird die Aida aufgeführt, und niemand, der Rang, Namen, Geld und Schönheit besitzt, darf auf diesem Jahrmarkt der Eitelkeiten fehlen. Ein Polizeiaufgebot sorgt da...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top