Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Rezension zu »Wundränder« von Sepp Mall

Wundränder

von


Rezension vom 15.04.2011
16 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: at

Der Südtiroler Freiheitskampf – eine vergessene Historie

Das rückwärtige Cover von Sepp Malls "Wundränder" gibt dem Leser einen knappen Einblick in den historischen Hintergrund seines Romans: den Südtiroler "Freiheitskampf". Doch wer von uns Lesern weiß schon, dass Südtirol nach dem 1. Weltkrieg gegen den Willen seiner deutschsprachigen Einwohner Italien zugesprochen wurde? Danach wurde die massenw...

Rezension zu »Totenfrau« von Bernhard Aichner

Totenfrau

von


Rezension vom 17.07.2014
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Blum liebt, hasst, tötet und entsorgt

Brünhilde Blum verabscheut ihren altmodischen Vornamen. Bald wird sie nur noch kurz und bündig »Blum« heißen. Doch erst müssen ihre verhassten Eltern endlich Ruhe geben und sich mit dem Unver­meidlichen abfinden. Während »Blum« auf dem Deck des sanft schau­keln­den Se­gel­schif­fes nackt in ...

Rezension zu »Die Zeit, die Zeit« von Martin Suter

Die Zeit, die Zeit

von


Rezension vom 07.10.2012
9 x als hilfreich bewertet · mit 3 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: ch

Die Herren der Zeit

In einer Wohngegend aus den Sechziger Jahren – dreistöckige Wohnblocks, deren Fassaden mit Waschbeton verkleidet sind – lebt Peter Taler, 42. Vor genau einem Jahr hat man seine Frau Laura vor der Haustür hinterrücks erschossen. Seitdem ist Taler nicht mehr der alte. Hätte er das Verbrechen womöglich verhindern können? Die Frage nach seine...

Rezension zu »Abgeschnitten« von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos

Abgeschnitten

von


Rezension vom 17.11.2012
10 x als hilfreich bewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: de

Handbuch des Folterns oder launiges Spiel über Selbstjustiz?

Das Autoren-Duo Sebastian Fitzek und Michael Tsokos, beide Rechtsmediziner der Charité in Berlin, hat mit seinem Gemeinschaftswerk "Abgeschnitten" einen stellenweise grauenerregenden, blutrünstigen Psychothriller geschaffen, der nicht jedermanns Sache sein wird. Die zu Grunde liegende ernste Thematik ist das Sexualstrafrecht in unserem Rechtsstaa...

Rezension zu »Die großen romanischen Kirchen in Köln« von Jürgen Kaiser, Florian Monheim

Die großen romanischen Kirchen in Köln

von


Rezension vom 29.11.2013
9 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Kölns unterschätzte Pracht

Dieses Buch ist ein Segen. Schon seit einigen Jahren rücken die romanischen Kirchen aus dem Schatten des über­mächtigen gotischen Anziehungs­punktes aller Köln-Touristen ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Berichte in den Medien und private Initiativen wie der Förder­verein Romanische Kirchen Köln e.V. (der auch dieses Buch unter­stützt...

Rezension zu »Koma« von Jo Nesbø

Koma

von


Rezension vom 01.12.2013
2 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: no

Holt Harry Hole!

Rund um die Uhr bewachen Polizisten die geheimnisvolle Person, die auf der Intensiv­sta­tion des Reichs­hos­pi­tals von Oslo liegt. Man hofft, dass der Patient aus dem Koma erwacht, denn seine Aussage könnte das fehlende Puzzle­stein­chen sein, um einen alten Fall endlich auf­zu­klä­ren. Der Nesbø-Fa...

Rezension zu »Acht Berge« von Paolo Cognetti

Acht Berge

von


Rezension vom 14.10.2017
33 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Würde und Werte

Pietro ist ein Stadtkind. Er wächst in den Siebziger­jahren in Mailand heran, wo sein Vater Giovanni als Chemiker in einer Fabrik arbeitet. Es ist die Zeit der heftigen Arbeits­kämpfe in Nord­italien. Obwohl der Vater die Anliegen der Arbeit­nehmer teilt, schließt er sich den wilden Streiks nicht an. Das liegt nicht nur daran, dass er als Ei...

Rezension zu »Mittagsstunde« von Dörte Hansen

Mittagsstunde

von


Rezension vom 09.12.2018
28 x als hilfreich bewertet · mit 3 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: de

Brinkebüll ist abgeschafft

Was bewegt Dr. Ingwer Feddersen, 47, Archäologe an der Uni Kiel, dazu, ein Sabbatjahr einzulegen, um in den Ort seiner Kindheit und Jugend zurück­zukeh­ren? Und wie ging es zu vor drei Jahrzehnten in Brinkebüll, dem fiktiven Dorf im Geestland nahe Husum, aus dem er stammt und das stell­vertre­tend für viele andere der Epoche steht? Zwischen...

Leseeindruck zu »Numbers. Den Tod im Blick« von Rachel Ward

Numbers. Den Tod im Blick

von


Leseeindruck vom 15.02.2010
44 x als hilfreich bewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: gb

Jugend ohne Zukunft?

Eine Jugend, die nur abhängt, keine Chance und keine Perspektive mehr im Leben sieht und Störenfriede der Gesellschaft sind. Mit diesem düsteren Bild beginnt die Leseprobe. Wenn die fünfzehnjährige Jem anderen Menschen in die Augen schaut, sieht sie Zahlen im Kopf. Sie haben eine grausame Bedeutung: "Der Groschen fiel, als meine Mutter starb."...

Rezension zu »Sommer in Maine« von J. Courtney Sullivan

Sommer in Maine

von


Rezension vom 12.06.2013
8 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Heißer gekocht als gegessen

1945 ging es um eine Wettschuld von 50 Dollar, die Freund Ned nicht einlösen konnte. So wird Daniel Kelleher über Nacht Besitzer eines traumhaften Grund­stücks am Strand von Cape Neddick an der ameri­kanischen Ostküste im US-Bun­des­staat Maine. Hier er­rich­ten Daniel und seine Brüder in Eigenarbeit ein groß­zügiges Som­mer­haus. A...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top