Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Leseeindruck zu »Johannisbeersommer« von Andrea Israel und Nancy Garfinkel

Johannisbeersommer

von


Leseeindruck vom 17.05.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

So können nur Frauen schreiben ...

Nach 26 Jahren des Schweigens schreibt Valerie eine Mail an ihre "Liebe Lilly", die beste Freundin aus alten Zeiten. Der Krebstod ihrer Mutter hat sie derart aufgewühlt, dass sie sich Fragen nach dem Sinn des Lebens stellt. Ihre Reflexionen darüber geben ihr u.a. den Anstoß, eine alte Feindschaft zu beenden. Sie sehnt sich nach dem vertrauten Ko...

Rezension zu »Erster Funke« von Petra Ivanov

Erster Funke

von


Rezension vom 18.05.2017
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: ch

Spurensuche

Seit sie 2005 ihren ersten Fall (»Fremde Hände«) lösten, hat das Pärchen aus Zürich schon sechs weitere in trauter Zwei­sam­keit zu einem guten Ende gebracht. Regina Flint ist Staats­anwältin, Bruno Cavalli Krimi­nal­polizist, und beide sind die Prota­gonisten der erfolg­reichen Krimi­serie, die die ...

Leseeindruck zu »Apocalypsia« von Andreas Izquierdo

Apocalypsia

von


Leseeindruck vom 08.08.2010
3 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Ich wnscht', ich wr' ein Engelein ...

"Alles hat seine Zeit, doch ihre Zeit war noch nicht gekommen." Eine Frau will ihrem Leben ein Ende machen, doch whrend sie von den Klippen springt, umfasst sie ein durchscheinendes Wesen. Es wiegt sie liebevoll in seinen Armen, legt sie auf festem Boden ab. Danach verliert sie das Bewusstsein.In einem Krankenhaus liegt die immer noch abwesende Se...

Rezension zu »Gesellschaftsspiele« von Louise Jacobs

Gesellschaftsspiele

von


Rezension vom 15.05.2009
3 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Kunst - eine Hure der Galeristen

Louise Jacobs' Buch "Gesellschaftsspiele" ist ein Roman über die aktuelle Kunstszene. Leo Becker, 37 Jahre alt, ist der Protagonist. Nach zehn Jahren freiem künstlerischen Schaffens wird er entdeckt. Eine Ausstellung seiner Werke in einer Galerie bringt den Durchbruch und Erfolg. Leo erhält die einmalige, sensationelle Chance, einige seiner Bild...

Leseeindruck zu »Gesellschaftsspiele« von Louise Jacobs

Gesellschaftsspiele

von


Leseeindruck vom 20.04.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Maximum und Minimum - Velasques und Leo

Der Leseeindruck beschreibt drei Haupt-Szenen:Leo, 37 Jahre alt, Knstler aus Dresden, erhlt Besuch von Kajo Leussink. Er ist Zeitungsredakteur und mchte sich in Leos Atelier umschauen und erfahren, wie weit seine Arbeit gediehen ist. Leo hat die Chance, im Metropolitain eine Ausstellung zu erffnen. Soweit Kajo Leussink feststellen kann, ist da ...

Rezension zu »Ein Akt der Gewalt« von Ryan David Jahn

Ein Akt der Gewalt

von


Rezension vom 19.04.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Jeder ist sich selbst der Nächste

Ryan David Jahns Erstling "Ein Akt der Gewalt" basiert – ebenso wie Didier Decoins gerade erschienener Roman "Der Tod der Kitty Genovese" – auf einem realen Gewaltverbrechen. Am 13. März 1964 morgens gegen 4.00 Uhr wurde die 29-jährige Catherine Genovese, genannt Kitty, im New Yorker Stadtteil Queens brutal ermordet und vergewaltigt. Ihre Hil...

Rezension zu »Der Cop« von Ryan David Jahn

Der Cop

von


Rezension vom 12.11.2012
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Die Spur des Blutes

Für den Schutz der Familie und überhaupt für Recht und Ordnung sorgt man am besten selber. Dieses uramerikanische Prinzip, gestützt durch den gesetzlich garantierten freien Zugang zu Waffen und das Selbstverständnis, sie im Falle eines Falles auch benutzen zu dürfen, steckt hinter dem Plot des neuesten Krimis "Der Cop" von Autor Ryan David Ja...

Leseeindruck zu »Du sollst nicht sterben« von Peter James

Du sollst nicht sterben

von


Leseeindruck vom 10.11.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Sexy-hexy Highheels

Am Neujahrsmorgen entdecken der Hotelmanager und das Zimmermädchen in einem der Zimmer eine reglose nackte Frau. Offenkundig wurde sie vergewaltigt. Nun liegt sie gefesselt und geknebelt wie eine Gekreuzigte auf ihrem Bett, aber, Gott sei Dank, sie lebt. Der Taxifahrer Jak war in der Sylvesternacht im Einsatz. Zwar muss er irgendwie Geld verdienen...

Rezension zu »Du sollst nicht sterben« von Peter James

Du sollst nicht sterben

von


Rezension vom 29.01.2012
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Auf Highheels lebt sich's gefährlich

Am Neujahrsmorgen entdeckt das Zimmermädchen in einem Hotelzimmer eine reglose nackte Frau. Offenkundig wurde sie vergewaltigt; nun liegt sie gefesselt und geknebelt wie eine Gekreuzigte auf ihrem Bett, aber, Gott sei Dank, sie lebt. Der Taxifahrer Jak war in der Sylvesternacht im Einsatz. Zwar muss er irgendwie Geld verdienen, aber eigentlich has...

Rezension zu »Der Tod kommt nach Pemberley« von Phyllis Dorothy James

Der Tod kommt nach Pemberley

von


Rezension vom 17.02.2014
3 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Murder in the family!

Sechs Jahre ist es her, dass Elizabeth Bennet und Fitz­william Darcy ge­heira­tet haben. Welch eine ver­wir­rende Odyssee der Gefühle, Miss­ver­ständ­nisse, Intri­gen, ge­sell­schaft­licher Tur­bu­lenzen und per­sön­licher Rei­fung, bis es endlich soweit war! Jane Austen brei&sh...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top