:
La setta degli angeli

Sprache: it · Herkunft: it

Bewertung: 5 Sterne
Schweigen ist Gold?

Rezension vom 20.12.2012
In sizilianischen Archiven muss Andrea Camilleri sich bestens auskennen. Jedenfalls entdeckt er da immer wieder Berichte von Ereignissen, die - sofern sie einen Bezug zur Gegenwart bieten - seine Fantasie beflügeln und zur Umsetzung in einem neuen Roman anregen. "La setta degli angeli" geht auf einen solchen Fall zurück. Im Jahr 1901 kam ein sozial...

:
A Christmas Cornucopia

Sprache: en · Herkunft: gb

Bewertung: 5 Sterne
Spektakel in Rock und Tradition

Rezension vom 19.12.2012
Jeder feiert Weihnachten anders – der eine mag es heimelig-gemütlich, der andere still-besinnlich, manche lieben es romantisch, wieder andere festlich. Passende Musik gibt es zu jeder Stimmungslage – zwischen alpinen Zupf­instrumenten und Funk. Noch mehr Rezensionen schöner Bücher und Musik-CDs für die Advents- und Weihnachtszeit fi...

:
It’s snowing on my piano

Sprache: en · Herkunft: no

Bewertung: 5 Sterne
Schneekristalle, die das Herz erwärmen

Rezension vom 19.12.2012
Gut möglich, dass Sie den Namen Bugge Wesseltoft noch nie gehört haben. Der Jazzpianist aus Oslo, 1964 geboren, hat bei uns keine riesige Fan­ge­mein­de, denn seine innovative Musik kann zunächst be­fremden. Nicht jedoch an Weihnachten! Anlässlich des Festes hat er alle exotischen Klänge und Stimmen nebst pul­sierender Rhythmik ...

:
A Midwinter Night's Dream

Sprache: en · Herkunft: gb

Bewertung: 5 Sterne
Hirten und Engel musizieren

Rezension vom 19.12.2012
Loreena McKennitt ist spätestens seit etwa 1990 weltweit bekannt. Einige ihrer Stücke klingen nach kel­tisch-irischer Folklore, andere erinnern ein bisschen an Enyas getragene, sanfte Melodien und Harmonien, wieder andere verarbeiten Motive nordafrikanischer oder orientalischer Musik. Der Vielseitigkeit der Stile entspricht die Bandbreite volks...

:
If on a Winter’s Night

Sprache: en · Herkunft: gb

Bewertung: 5 Sterne
Weihnachtsmusik für Seele, Herz und Verstand

Rezension vom 19.12.2012
Sting kennt jeder. Seit er 1951 in einfachen Verhältnissen geboren wurde, hat er offenbar nicht einen Tag geruht, sondern sich beständig weiterentwickelt. Schulen, diverse Berufe, Jazz, Rockbands, Soloalben, Musicals, Filmmusiken, Schauspielerei, politische und humanistische Aktivitäten … Seine Biografie ist ein breiter Strom. Noch mehr Reze...

:
Stiller Tod

Sprache: de · Herkunft: gb

Bewertung: 4 Sterne
Macht als Lebenselixier

Rezension vom 17.12.2012
Wer sich auf einen Krimi von Roger Smith einlässt, wird wissen, was ihn erwartet. Der südafrikanische Bestsellerautor hat seine Leserschaft gefunden. Mit "Stiller Tod" ("Capture", übersetzt von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann) ist nun der vierte hard-boiled-Thriller, der seinesgleichen sucht, bei Tropen auf Deutsch erschienen. Brutal und schockie...

:
Die Akte Vaterland

Sprache: de · Herkunft: de

Bewertung: 4 Sterne
Tödliches Gift in Berlin

Rezension vom 13.12.2012
Berlin 1932: Ein Ertrunkener in einem Lastenaufzug, ein deutscher Neger im Cowboykostüm, ein Indianer in Masuren? All das klingt doch hanebüchen. Bei Volker Kutscher kann man aber sicher sein, dass jedes kleinste Detail sich als für den Handlungsverlauf unerlässlich erweist. Nur aufblähendes Beiwerk gibt es bei ihm nicht. Langsam und ruhig entwicke...

:
Io non ho paura

Sprache: it · Herkunft: it

Bewertung: 5 Sterne
Verlorene Unschuld

Rezension vom 11.12.2012
Michele, eins der Kinder eines gottverlassenen armen Dorfes in Apulien, ent­deckt in einem abgedeckten Erdloch bei einem verfallenen Bauernhaus einen zarten, blassen Knaben, angekettet, verschüchtert, ver­dreckt und sprachlos. Erst hält er ihn für eine Art Gespenst, so körperlos und blutleer wirkt das verhärmte Kind auf ihn. Bei erneuten Be...

:
Das Maikäfermädchen

Sprache: de · Herkunft: de

Bewertung: 4 Sterne
Aufbau auf braunem Fundament

Rezension vom 09.12.2012
Düsseldorf im Herbst 1945: Käthe Arensen, geborene Mertens, ist vierzig und eine gläubige Katholikin. Nichts Privates hat sie retten können, als sie bei einem Bombenalarm Hals über Kopf in den Schutzraum fliehen musste. Nachdem ihre Wohnung weggebombt war, hat sie Unterschlupf in einer Dachkammer gefunden. Nur ihre Bibel ist ihr geblieben. Gern lie...

:
Andrea Camilleris sizilianische Küche: Die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano

Sprache: de · Herkunft: de

Bewertung: 5 Sterne
Lesen und genießen, bis das Wasser im Munde zusammenläuft

Rezension vom 08.12.2012
Wie beglückend, dass der Commissario Montalbano im deutschen Sprachraum so eine riesige Fangemeinde versammeln konnte, dass es sich 2008 für den Bastei-Lübbe-Verlag lohnte, extra für sie ein passendes Kochbuch herzustellen! Und nun wurde es im Mai 2012 sogar neu aufgelegt - aufwändig und prächtig. Camilleri scheint es auch zu gefallen, hat er doch ...