Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Leseeindruck zu »Nachts im Sägewerk« von Markus Götting

Nachts im Sägewerk

von


Leseeindruck vom 19.10.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Wenn einer seinem Rachenraum nicht trauen kann ...

Markus Götting schreibt als Journalist u.a. für eine renommierte Tageszeitung in München, der Welthauptstadt der Schicki-Mickies. Mit seinem roten Cabrio passt der Ich-Erzähler seines autobiographischen Romans perfekt in das entsprechende Klischee. Man könnte sich ihn ein als einen glücklichen Menschen vorstellen – wenn er nicht mit dem...

Leseeindruck zu »Mensch, Paul« von Anette Göttlicher

Mensch, Paul

von


Leseeindruck vom 24.05.2011
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

»Heile, heile Segen, morgen gibt es Regen ...«

Seit Franziskas Geburt vor knapp zwei Jahren hat sich Maries Leben um 180 Grad gewendet – nichts ist mehr, wie es einmal war. Aber sie ist glücklich. Den ganzen Tag richtet sich alles nach den Bedürfnissen der lebhaften Kleinen, die gnadenlos Momente der Unaufmerksamkeit für ihren Unsinn ausnutzt. Dank eines teuren Krippenplatzes kann Mari...

Leseeindruck zu »Stumm« von Sam Hayes

Stumm

von


Leseeindruck vom 04.01.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Stumm wie ein Grab ...

Zur Weihnachtzeit besucht Julia mit ihren Kindern Alex und Flora ihre Mum Mary, die auf einer Farm lebt. Ohne erkennbare Ursache ist sie seit einer Woche vllig apathisch und spricht nicht mehr. Welcher Schock fr alle Beteiligten! Ihr Hausarzt Dr. David Carlyle besucht sie regelmig.An einem nebligen Morgen luft Julia mit Mums Hund Milo durch di...

Leseeindruck zu »Die Tortenbäckerin« von Brigitte Janson

Die Tortenbäckerin

von


Leseeindruck vom 20.12.2010
24 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Liebe in Hamburg, Tor zur Welt und zu neuen Zeiten

Hamburg 1895. Tante Mathilde liebt ihre Nichte Greta, als wäre sie ihre eigene Tochter. Mutter Viola war eine zarte, schwache Person, als sie Greta gebar; sie hatte nicht die Kraft, den Haushalt zu führen. So half Mathilde die ersten fünf Jahre aus. Ihr Bruder Fritz, Gretas Vater, kam zwar nur selten im Jahr nach Hause (denn er war Seemann) , do...

Leseeindruck zu »Die Schuld des Tages an die Nacht« von Yasmina Khadra

Die Schuld des Tages an die Nacht

von


Leseeindruck vom 10.02.2010
4 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fr

Geboren auf der Nachtseite der Erde

Algerien um 1930: "Mein Vater war glücklich" Der schweigsame Vater, Isaa, schaut auf sein Weizenfeld. Nach vielen Jahren der Dürre erblüht es. Am Freitag soll geerntet werden. "Er weinte bis er keine Tränen mehr hatte" Doch in der Nacht bricht ein Feuer aus, und die ganze Ernte verbrennt. "Es war vorbei" Der Vater verkauft das Feld. Die Familie...

Rezension zu »Die Landkarte der Finsternis« von Yasmina Khadra

Die Landkarte der Finsternis

von


Rezension vom 30.08.2013
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fr

Vom Regen in die Traufe

Dr. Kurt Krausmann ist aus der Bahn geworfen. Schon zum zweiten Mal muss er sich ganz neu orientieren. Das eigentliche Leben des praktischen Arztes be­gann, so reflektiert er in der Rückschau, als er »der Liebe begegnete«. Als sich seine Frau Jessica nach zehn glücklichen Ehejahren das Leben nahm, ohne eine Er­klärung zurück...

Leseeindruck zu »Farben der Schuld« von Gisa Klönne

Farben der Schuld

von


Leseeindruck vom 04.08.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Kölle alaaf! – ein jecker Mord?

Was für eine witzige Idee, Köln mitten im tosenden Karneval zum Schauplatz eines Krimis zu wählen! Es ist die Nacht zum Aschermittwoch – Karnevalshöhepunkt und -ausklang. Vor der Kirche Sankt Pantaleon wird ein Mann ermordet. Er trägt eine Soutane, hat allerdings keinen Ausweis bei sich. Die Frage, ob es sich bei dieser Person um einen P...

Leseeindruck zu »Nichts als Erlösung« von Gisa Klönne

Nichts als Erlösung

von


Leseeindruck vom 30.08.2011
noch unbewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: de

Eine Halskette, eine Hinrichtung sind die ersten Puzzleteile ...

Kurz nach Mitternacht stromert Eric Sievert durch den Steiner Auenwald bei Biblis. Mit GPS-Gerät, Klappspaten, Taschenlampe, Messer und Pointer ist er bestens ausgerüstet für seine kriminelle Raubgraberei nach Antiquitäten aus der Zeit der Römer, Kelten und Germanen. In Acht nehmen muss er sich nur vor dem Revierförster, der sich in zwei Stun...

Rezension zu »Nichts als Erlösung« von Gisa Klönne

Nichts als Erlösung

von


Rezension vom 10.11.2011
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Auge um Auge, Zahn um Zahn

Wenn sich jemand "nichts als Erlösung" wünscht, muss er sich in größter existentieller Not befinden. Dafür bieten sich etliche Interpretationen an: Ein Mensch, der Schuld auf sich geladen hat, fürchtet um sein Seelenheil und bittet Gott, dass er ihm "Absolution" erteilen möge. Jesus ist für die Christenheit der "Erlöser" von aller Sch...

Leseeindruck zu »Die Känguru Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers« von Marc-Uwe Kling

Die Känguru Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers

von


Leseeindruck vom 23.03.2009
2 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Juchu – ein Känguru-hu

Die Leseprobe – neun kleine Episoden – ist der pure Lesewahnsinn. Zu Beginn befinden wir uns in einem Mehrfamilienhaus im Berliner Migrantenviertel in der Nähe der Parteizentrale der Grünen. Es geschieht das Selbstverständlichste der Welt: ein neuer Mieter, nämlich ein Känguru, zieht in das Mietshaus ein. Klar, dem Känguru fehlt e...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top