Leseeindruck zu »Headhunter« von Jo Nesbø

Headhunter

von


Thriller · Ullstein · · Taschenbuch · 256 S. · ISBN 9783548280455
Sprache: de · Herkunft: no

Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

Leseeindruck vom 02.06.2010 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Groe Wirtschaftsunternehmen vertrauen Roger Brown, ihrem fhigsten Headhunter, blind. Bei ihm bewirbt sich nun Jeremias Landers um eine Fhrungsposition. Doch dessen Nervositt ist frmlich zu riechen. Weder die unauffllig grau getnten Schlfen noch der beste Zwirn eines teuren Herrenausstatters, in den er sich gekleidet hat, noch sein Lebenslauf als Parlamentsabgeordneter und Leiter eines mittelgroen norwegischen Industrieunternehmens gewhren ihm die notwendige Souvernitt fr ein selbstsicheres Auftreten.

Professionell und kompetent fhrt Roger Brown das Bewerbungsgesprch. Nach allen Regeln der Kunst - er bedient sich des neunstufigen Verhrmodells des FBI - setzt er seine analytischen Fhigkeiten ein und nimmt Jeremias Landers restlos auseinander.

"Sie werden diese Position nicht bekommen. Ihnen fehlt das Renommee, das in erster Linie auf Exklusivitt basiert. Ein Topmanager muss von einem Headhunter akquiriert werden. Sie htten wenigstens einen Strohmann einsetzen sollen, um uns auf Sie aufmerksam zu machen" ...

Diese Leseprobe generiert bei mir vor allem eins: Langeweile. Selbst in der berspitzung fand ich den beschriebenen Ablauf des Interviews nicht besonders prickelnd. Und berdies: Wer sich ein bisschen mit Bewerbungsgesprchen auskennt, sich schon einmal auf ein solches vorbereitet hat, wei doch, was ihn erwartet - und jemand vom Kaliber eines Jeremias Landers tappt in jede Falle?

Roger Brown ist ein "Kopfjger" - er will also viel Provision kassieren und wird ber Leichen gehen. Laut Klappentext nutzt er seine connections, um Bilder zu rauben. Da mag ja noch manch spannende Handlung folgen - denn Jo Nesb ist bisher noch stets ein Garant fr gute Thriller gewesen. Also: Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Weitere Artikel zu Büchern von Jo Nesbø bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Blood on Snow: Der Auftrag«

go

Rezension zu »Der Sohn«

go

Rezension zu »Die Larve«

go

Rezension zu »Koma«

go

Leseeindruck zu »Leopard«

go

Rezension zu »Leopard«

go

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Headhunter« von Jo Nesbø
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon


Kommentare

Zu »Headhunter« von Jo Nesbø wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top