Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Leseeindruck zu »Linksaufsteher« von Matthias Sachau

Linksaufsteher

von


Leseeindruck vom 11.03.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Bier means Beckenbauer means Bayrisch

Oliver hat einen gruseligen Traum: Zwei jodelnde Felsbrocken jagen ihn die Straße hinab. Er hat schlecht geschlafen, und nun ist er echt mies drauf. Aber so geht es ihm jeden Montagmorgen. Um 8.35 Uhr befindet er sich auf dem Weg ins Studio. Er ist Werbesprecher. Mitten im Fußgängergewühl piekst ihm doch tatsächlich eine Dame im Businesskleid ...

Leseeindruck zu »Magdalenas Garten« von Stefanie Gerstenberger

Magdalenas Garten

von


Leseeindruck vom 06.08.2010
3 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

»Vater unbekannt«

Magdalena ist erst eineinhalb Jahre alt, als ihre Mutter bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. So wächst sie bei ihren Großeltern auf. Denn einen Vater hat es für sie nie gegeben. Es existiert nur ein Foto, auf dem ihre Mutter mit einem fremden Mann abgebildet ist – Magdalenas Vater? Magdalena weiß, dass ihre Mutter vor dreißig Jah...

Leseeindruck zu »Man tut, was man kann« von Hans Rath

Man tut, was man kann

von


Leseeindruck vom 16.06.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Männer: überwiegend Unterleib statt Kopf

Die Leseprobe wird aus der Ich-Perspektive des Protagonisten (Paul) erzählt. Der ist als ewiger Single ständig auf der Pirsch nach unkomplizierten weiblichen Bekanntschaften. Als er die 30-jährige Kathrin kennenlernt, läuft der allseits bekannte Film voller Klischees ab: Kennenlernen, Telefonnummerntausch, Abendessen, Endstation Bett. Im Traum ...

Leseeindruck zu »Martha im Gepäck« von Ulrike Herwig

Martha im Gepäck

von


Leseeindruck vom 02.08.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

»Voll krass«, die Tante Martha

Na, die Familie Thieme wird sich noch umschauen. Von wegen: Die Alte ist verrückt, plemplem, senil! Die achtzigjährige Tante Martha hat es faustdick hinter den Ohren und weiß genau, was sie will. Sie hat noch etwas zu erledigen ... Mit ein bisschen Druck ("Ihr erbt ja schließlich mal alles, da kann man auch mal was erwarten!") setzt s...

Leseeindruck zu »Mädchenfänger« von Jilliane Hoffman

Mädchenfänger

von


Leseeindruck vom 14.06.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Tödliche Gefahr aus dem Chatroom

Ein Mann sitzt in seinem abgewetzten Fernsehsessel und spielt nun schon zum wiederholten Mal das Video eines charismatischen Fernsehpredigers ab, der viele Zuhörer im ganzen Land begeistert: "Schon Moses hat gesagt, dass Männer zu schwach für das betörende Wesen der Frau sind. Tötet sie! Nur die Jungfrauen, die rein in Wort und Tat sind, solle...

Leseeindruck zu »Mütter mit Messern sind gefährlich« von Do van Ranst

Mütter mit Messern sind gefährlich

von


Leseeindruck vom 27.06.2010
2 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: be

Jef, ein mutiger Junge

Der Buchtitel "Mütter mit Messern sind gefährlich" weckt zumindest beim erwachsenen Leser die Erwartung, man werde einen Krimi lesen, in dem Mütter ihre Verwandten oder auch Fremde meuchelmörderisch abmurksen. Aber in der Leseprobe erleben wir Jefs und Ienes Mutter als das genaue Gegenteil – sie ist eine liebevolle Frau, die die Küchenar...

Leseeindruck zu »Mehr als du denkst - Zehn Menschen, die ihre Bestimmung fanden« von Alois Prinz

Mehr als du denkst - Zehn Menschen, die ihre Bestimmung fanden

von


Leseeindruck vom 08.12.2008
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Frage nach dem Sinn und der Bedeutung der zweiten Geburt

In sehr flssigem Sprachstil fhrt uns der Autor in Biografien, die mich eigentlich nicht so interessieren, aber nun nach der Leseprobe meine Neugier weckte. Zu Beginn vergleicht der Autor die zweite Geburt des Menschen mit der eines Kkens, das selbst im fallenden Ei noch eine Chance zum Leben hat.Der Mensch ist auf der Suche, manchmal ber Umwege...

Leseeindruck zu »Mein Leben als Pinguin« von Katarina Mazetti

Mein Leben als Pinguin

von


Leseeindruck vom 06.01.2010
2 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: se

Ein Sorglos-Roman

Sie knnen nichts falsch machen, wenn Sie Ihrer Freundin bei einer guten Gelegenheit dieses Buch schenken. Es macht Freude, da es inhaltlich ohne Lebenskrisen und Verbrechen auskommt. Es plaudert einfach so amsant und schwungvoll, dass man frmlich sprt, mit welcher Lust die Autorin Katarina Mazetti ihr Buch geschrieben hat. Im Vorwort gibt sie e...

Leseeindruck zu »Meine sehr italienische Familie« von Daria Bignardi

Meine sehr italienische Familie

von


Leseeindruck vom 24.06.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Nur die Liebe zählt

In diesem autobiographischen Roman schaut Daria Bignardi mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück in ihr Leben. Sie hat eine ältere Schwester namens Donatella, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Im Mittelpunkt der Erzählung stehen ihre inzwischen verstorbenen Eltern – überzeugte italienische Monarchisten. Mama Giannarosa verknüp...

Leseeindruck zu »Meister der Wünsche« von Ali Sethi

Meister der Wünsche

von


Leseeindruck vom 08.03.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Pakistan, ein Land, das nie zur Ruhe kommt

Lahore, Pakistan, 1. September 1965: Die Offensive der Pakistani gegen die Inder beginnt. Sami Shirazi, Oberleutnant der pakistanischen Luftwaffe, stürzt bei seinem ersten Einsatz ab. Seine Mutter Daadi erträgt diesen Schicksalsschlag nicht. Sie fällt in tiefste Depressionen. Zwei Monate später wird ihr Enkel Zaki, der Ich-Erzähler, geboren. Z...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top