Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Rezension zu »Augustus« von John Williams

Augustus

von


Rezension vom 07.12.2016
6 x als hilfreich bewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: gb

Nur ein Mensch

»Schick den Jungen nach Apollonia«, schreibt Gaius Julius Caesar im Jahr 45 v. Chr. an seine Nichte Atia. Der »Junge«, das ist ihr Sohn, der bald acht­zehn­jäh­rige Gaius Octa­vius, der soeben von einem Spanien-Feldzug an der Seite des mächtigen Groß­onkels zu ihr zurück­gekehrt ist. Schon be...

Leseeindruck zu »Böse Dinge geschehen« von Harry Dolan

Böse Dinge geschehen

von


Leseeindruck vom 20.09.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Lügen, nichts als Lügen

David Loogan sitzt an einem nieseligen Tag im Café. Auf dem benachbarten Tisch liegt eine Ausgabe der Zeitung "Gay Streets". Eine darin veröffentlichte Geschichte über einen unschuldigen Mann, dem von einer wunderschönen Frau ein Mord angehängt wird, inspiriert Loogan zu einer eigenen Story über einen Killer, der sich auf Parkplätzen f...

Rezension zu »Böse Dinge geschehen« von Harry Dolan

Böse Dinge geschehen

von


Rezension vom 26.10.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

»Lügner, Diebe und unschuldige Menschen«

David Loogan ist begeisterter Leser der Zeitschrift "Gray Streets", deren Artikel – zumeist Krimis – ihn sogar motivieren, eigene Manuskripte zu schreiben. Versuchsweise wirft er sie bei "Gray Streets" ein, auf dass sie vielleicht veröffentlicht würden. In der Tat ist Tom Kristoll, der Herausgeber, von den Texten überzeugt und stellt...

Leseeindruck zu »Böses mit Bösem« von Elliott Hall

Böses mit Bösem

von


Leseeindruck vom 10.08.2011
noch unbewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: gb

Religion als einzige Macht – Utopie oder schon Wirklichkeit?

Dass dieser Krimi religiös und wohl ziemlich fundamentalistisch angehaucht sein wird, plakatiert schon sein dunkles Cover mit Moschee, Minarett und einem Flammenmeer, das aus Gasen aufsteigt. Diese Bildlichkeit ergänzt eine Bibelstelle aus dem neuen Testament, die der Leseprobe vorangestellt ist und auf den Tag des Herrn hinweist, an dem er zur W...

Rezension zu »Butcher's Crossing« von John Williams

Butcher's Crossing

von


Rezension vom 17.04.2015
1 x als hilfreich bewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: us

Die letzten Büffel, die letzten Jäger

So war der Wilde Westen. Unzählige Romane, Gemälde und Filme haben ver­herr­licht, wie furchtlose Pio­niere und tatkräftige Siedler – the New American – den Kon­ti­nent eroberten. Unaufhaltsam verschoben sie die Frontier westwärts, bis ihr junger Staat sich from coast to coast erstreckte. Die wilden Ureinwohner w...

Rezension zu »Da sind wir« von Graham Swift

Da sind wir

von


Rezension vom 15.05.2020
1 x als hilfreich bewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: gb

Schatten der Erinnerung

Zwei Männer hat Evie White in ihrem Leben geliebt, und beide waren irgend­wann »einfach weg«, von jetzt auf gleich. Dem einen, Ronnie, war sie ver­sprochen, doch ver­schwand er 1959 nach nur einem gemein­samen Jahr spurlos. Den anderen, Jack, heiratete sie 1960 und lebte fast fünfzig Jahre mit ihm zusammen. Als seine Managerin bereitete und...

Leseeindruck zu »Dampfnudelblues« von Rita Falk

Dampfnudelblues

von


Leseeindruck vom 04.04.2011
2 x als hilfreich bewertet · mit 2 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: de

»Stirb, du Sau!« – jo mei, a suowas g'hört si' doch net!

No, dao sammer wieda amol im 1000-Seelen-Dorf Niederkaltenkirchen. Der Eberhofer Franz ist jetzt in seinen teils ausgebauten Saustall gezogen und hat dort sein Refugium eingerichtet. Die überlaute Beatles-Beschallung vom Papa war ja unerträglich. Und nun hat sich Schleimbruder Leopold – bilingual, seit er mit seiner Asia-Perle zusammen ist ...

Leseeindruck zu »Das Einstein-Mädchen« von Philip Sington

Das Einstein-Mädchen

von


Leseeindruck vom 01.06.2010
9 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Berlin 1932 – Schmerzensschreie im Moloch

Oktober 1932 – Berlin Zwei Jungen finden in einem Wald bei Potsdam ein junges Mädchen. Sie ist bewusstlos, ihr Puls ist kaum zu tasten. In ihrer Hosentasche findet man einen Flyer zu einem Vortrag von Albert Einstein. Man bringt sie in die Charité, Abteilung für Psychiatrie. Hier liegt sie im Keller des Gebäudes, verschnürt in eine...

Rezension zu »Das Leben hält sich nicht ans Alphabet« von Andrea Bajani

Das Leben hält sich nicht ans Alphabet

von


Rezension vom 17.11.2016
2 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Das Große im Kleinen, das Kleine im Großen

Es gibt sie also noch (oder wieder?), die kraftvolle short short story. Mit der Wucht einer Pfeilspitze trifft sie genau den Moment im Leben, der mehr ist, als er scheint. Auf ein, zwei Seiten bekommt der Alltag auf einmal feine Risse, unter vertrauter Ober­fläche klingt es hohl, Schup­pen fallen von den Augen, eine Wahr­heit findet An...

Leseeindruck zu »Das Leben kleben« von Marina Lewycka

Das Leben kleben

von


Leseeindruck vom 02.03.2010
2 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Der Müllcontainer - hier findet man Freunde fürs Leben

Mit Streit beginnt der Morgen für Georgie Sinclair und ihren Mann Rip. Ein Zahnbürstenhalter müsse mal montiert werden. Doch Rip verändert die Welt mit wichtigeren Dingen. So ein popliger Job gehört nicht in sein Arbeitsfeld ... Der Streit eskaliert (Georgie: "Du blöder, aufgeblasener Furz.") , und Rip verlässt das Haus. Am Abend holt er sei...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top