Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Liebe Bücher-Leserin, lieber Bücher-Leser,
herzlich willkommen auf meiner Rezensionen-Seite – privat, nicht-kommerziell, unabhängig, werbefrei.
Lassen Sie sich informieren und inspirieren durch meine Besprechungen neuer Bücher.
1.096 Rezensionen erwarten Sie und dazu 274 Leseeindrücke.
Mein Spezialgebiet ist Italien: Literatur, Sprache, Regionen, Film. Reisen Sie mit.
Ihre Bücher-Rezensentin wünscht Ihnen gute Unterhaltung!

Neuste Rezensionen

Als erstes möchte ich Ihnen die Bücher, die ich zuletzt rezensiert habe, vorstellen.

Rezension zu »Hope Hill Drive« von Garry Disher

:
Hope Hill Drive

Ordnungshüter und Sozialarbeiter im Outback

Rezension vom 18.01.2021
Seit einem Jahr ist Paul Hirschhausen Constable in Tiverton, einem Nest im wohl ödesten Flecken Süd­austra­liens. In diese von Gott verges­sene Region hat man ihn straf­versetzt, nachdem man ihm Korrup­tion und Drogen­schieberei vor­gewor­fen hatte. Erbar­mungslos lastet jetzt, kurz vor Weih­nachten, die Hitze auf der endlos weiten Land...
Rezension zu »Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben« von Mark Benecke und Kat Menschik
Rezension zu »Kalmann« von Joachim B. Schmidt
Rezension zu »Olympia – Der achte Rath-Roman« von Volker Kutscher
Rezension zu »Meier« von Tommie Goerz
Rezension zu »Blutgott« von Veit M. Etzold
Rezension zu »Herzfaden: Roman der Augsburger Puppenkiste« von Thomas Hettche

Bestbewertete Bücher

Die Bücher, die mir in letzter Zeit am besten gefallen haben, sind diese.

Rezension zu »Hope Hill Drive« von Garry Disher

:
Hope Hill Drive

Ordnungshüter und Sozialarbeiter im Outback

Rezension vom 18.01.2021
Seit einem Jahr ist Paul Hirschhausen Constable in Tiverton, einem Nest im wohl ödesten Flecken Süd­austra­liens. In diese von Gott verges­sene Region hat man ihn straf­versetzt, nachdem man ihm Korrup­tion und Drogen­schieberei vor­gewor­fen hatte. Erbar­mungslos lastet jetzt, kurz vor Weih­nachten, die Hitze auf der endlos weiten Land...
Rezension zu »Olympia – Der achte Rath-Roman« von Volker Kutscher
Rezension zu »Das lügenhafte Leben der Erwachsenen« von Elena Ferrante
Rezension zu »Omama« von Lisa Eckhart
Rezension zu »Abschiedsfarben« von Bernhard Schlink
Rezension zu »Jenseits der Erwartungen« von Richard Russo
Rezension zu »Riccardino« von Andrea Camilleri

Lieblingsbücher

Die folgenden zwanzig Lieblingsbücher sind so gut gemacht, dass sie niemanden enttäuschen werden.

(Alle früheren Lieblingsbücher seit 2011 finden Sie hier .)

Go to Top