Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Leseeindruck zu »Die Hütte« von William Paul Young

Die Hütte

von


Leseeindruck vom 27.04.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: ca

Gott und seine Dreifaltigkeit - ein Tagesthema???

Nach der Leseprobe war ich verunsichert: Ist dies ein Text aus einem modern und zeitgemäß aufbereiteten Religionsbuch, das sich mit der theologischen Frage nach der Dreifaltigkeit mit all ihren Mysterien beschäftigt? Oder ist es ein Teil eines Romans, der die Sinnfrage Gottes behutsam in seine Handlung einfließen lässt? Zur Leseprobe...

Rezension zu »Das Liebesspiel« von Dawn Tripp

Das Liebesspiel

von


Rezension vom 02.07.2012
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Familiengeheimnisse, dreifacher Wortwert

Jeden Freitag treffen sich Ada (80) und Jane (60) zum Scrabble-Spiel. Für die beiden ist es mehr als das geschickte Legen der Buchstabensteine: Es ist auch ein Austausch nie gesprochener Worte, einer Geschichte, "die man nicht erzählen kann". Geduldig wartet man ab, bis man den richtigen Buchstaben hat, um ihn waagerecht oder senkrecht anzulegen....

Rezension zu »Irgendwann gibt jeder auf« von Richard Stark

Irgendwann gibt jeder auf

von


Rezension vom 11.11.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Parker, ein gefährlicher Pitbull

Donald Edwin Westlake wurde am 12. Juli 1933 in Brooklyn, New York, als Sohn irischstämmiger Eltern geboren. 2008 starb er an einem Herzinfarkt. Unter verschiedenen Pseudonymen – u.a. "Richard Stark" – schrieb er zahlreiche Romane; sein Schwerpunkt waren immer Thriller. Schnell wurde sein schriftstellerisches Talent entdeckt, und er wurde mit ...

Rezension zu »Tatort Tannenbaum« von u.a. Ani/Beckett/Edwardson

Tatort Tannenbaum

von


Rezension vom 15.11.2012
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: div

Illustre Gäste am Weihnachtsabend

Die Gans ist im Ofen, die lange Tafel festlich eingedeckt. Nur der Tannenbaum ist ausgerechnet in diesem Jahr etwas schief geraten. Wir müssen ihn drehen, geschickt dekorieren, damit der kleine Makel nicht direkt ins Auge fällt. Es soll doch ein ganz besonderer Abend werden. Noch mehr Rezensionen schöner Bücher und Musik-CDs für die Advents- u...

Rezension zu »Mamas wunderbares Herz | Il Michelangelo« von Nino Vetri

Mamas wunderbares Herz | Il Michelangelo

von


Rezension vom 10.05.2015
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Schöne Löcher in den Mauern

Wer je durch Italien gereist ist, kennt sie: jene Rohbauten aus Betondecken, da­zwi­schen ein paar dünne Ze­ment­säu­len, aus denen rostige Ar­mie­rungs­stäh­le sprießen. Jahrelang können sie halbfertig im Nir­gend­wo ausharren, bis der Eigentümer wieder etwas Geld, Zeit und Material beisammen hat und nach und nach rote Ziegelstein...

Leseeindruck zu »Das verbotene Zimmer« von Sam Hayes

Das verbotene Zimmer

von


Leseeindruck vom 21.03.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Schutzbedürftige in schützenden Händen?

Sie steht hundert Meter über dem Abgrund. Unter ihr rauscht ein Fluss. Sie hält sich an den Absperrdrähten fest. Dann springt sie – drei Sekunden sind eine Ewigkeit bis zum Tod. Doch sie taucht wieder auf, ist ihren Luftblasen gefolgt. Das hatte sie alles so geplant: keinen Selbstmord, sondern den Beginn ihres zweiten Lebens. Mick, Nina und To...

Rezension zu »Die Frau im gepunkteten Kleid« von Beryl Bainbridge

Die Frau im gepunkteten Kleid

von


Rezension vom 11.09.2013
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Im Blitzlicht der Geschichte

Am Ende des Romans stehen wir mittendrin in der Menge aus Be­wunderern, Journalisten, Männern und Frauen, die sich dicht drängen in diesem Hotelfoyer vor den Flügeltüren des Ballsaals. Um uns herum tost stürmischer Applaus, ohrenbetäubende Pfiffe und immer wieder ein rhythmischer Chor von Stimmen: »Wir wollen Bobby – Wir wolle...

Leseeindruck zu »Birne sucht Helene« von Carsten Henn

Birne sucht Helene

von


Leseeindruck vom 08.07.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Pott sucht Deckel

Elisabeth Spatzner, meist Eli genannt, ist Bibliothekarin. Gerade hat sie im "Gebrauchtwagen-Paradies Ratz-Fatz" einen acht Jahre alten Polo erworben. Angesichts seiner schlammigen Farbe nennt sie ihn liebevoll "Sumpfi". Leider ist sie knapp bei Kasse und muss ihre Mutter um einen Zuschuss bitten. Doch die hat Bedenken: Hoffentlich hat man ihre Toc...

Leseeindruck zu »Die russische Herzogin« von Petra Durst-Benning

Die russische Herzogin

von


Leseeindruck vom 08.08.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Liebe und Vertrauen: ein guter Nhrboden der Erziehung

Die neunjhrige Wera, Nichte des russischen Zaren Nikolaus, macht ihren Eltern groe Sorgen. Sie glauben, das Kind sei mehr als nur temperamentvoll, sondern gar unhaltbar bse. Rat suchen sie bei rzten. Die Unterbringung in einem Irrenhaus wrde dem Ansehen der Romanovs schaden und kommt natrlich nicht in Frage. Schn, dass es noch die Patentante...

Leseeindruck zu »Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens« von François Lelord

Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens

von


Leseeindruck vom 21.07.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fr

Eine Kindheit auf der Insel des Glcks

Petit Hector, ein Einzelkind, lebt wohlbehtet mit Maman Clara und Vater Hector zusammen. Papa ist Psychiater, Maman arbeitet als Schriftstellerin. Sie gehren zur Upper class. Petit Hector ist ein Kind wie aus dem Bilderbuch: sensibel, angepasst, einsichtig und klug. In dieser Familie spricht man viel miteinander. Dabei ist alles auf den kleinen J...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top