Rezension zu »La prima indagine di Montalbano | Montalbanos erster Fall« von Andrea Camilleri

La prima indagine di Montalbano | Montalbanos erster Fall

von Andrea Camilleri


Kriminalfilm · Teil der Serie »Il giovane Montalbano« · RAI-Eri · · 118 Min.
Sprache: it · Herkunft: it

DVD

Dame mit Revolver

Rezension vom 26.02.2012 · noch unbewertet · noch unkommentiert

Hinsichtlich der Karriere des commissario Salvo Montalbano ist dieser Film die Nummer Eins – es ist der Herbst 1990, und zu Anfang ist Salvo noch vice-commissario im Bergdorf Mascalippa. Wohl fühlt er sich nicht in den Bergen; ihm fehlt die Meeresbrise und die frische, vielfältige Küche der Küste. Seine Freundin Mery be­sucht ihn ab und zu, und sie nutzt – gegen Salvos Willen – ihre Beziehungen nach Rom, um seinem Ver­set­zungs­an­trag nachzu­helfen. Als sein Chef und Lehrmeister nach Palermo geht und ein neuer Vor­gesetz­ter ihm das Leben schwer macht, ist Salvo froh, dass er jetzt sein eigenes Kom­missa­riat übernehmen kann, zumal es das in Vigàta ist, wo er seine Kindheit verbrachte. Jetzt muss er Personal führen: Neben dem erfahrenen Kollegen Fazio stellt sich ihm noch ein gewisser Catarella vor, der stolz ist, die Telefon­zentrale übernehmen zu dürfen.

Deutsche Synchron-Version
in der Sammelausgabe

»Der junge Montalbano«
(2013, Edel, 6 DVDs)
»Der junge Montalbano« auf Bücher Rezensionen
»Der junge Montalbano« bei Amazon

Seinen ersten Fall trifft Montalbano in Gestalt einer schlicht ge­kleide­ten jungen Frau, die im Gericht von Montelusa offenkundig auf jemanden wartet, eigenartig starr, und dadurch seine Auf­merk­sam­keit erweckt. Wenig später sieht er sie an der Bus­halte­stelle in Vigàta wieder; sie erleidet einen Schwäche­anfall, er kommt ihr zu Hilfe, doch sie wehrt ihn heftig und verzweifelt ab und verliert dabei einen schweren Revolver. Was hat es damit auf sich? Viola Monaco (in Camilleris Textvorlage heißt sie Rosanna) verschließt sich. Erst nach geduldigem, einfühl­samem Befragen und kleinen Tricks gesteht sie dem com­missa­rio, dass sie beauftragt worden sei, in Montelusa einen Richter zu erschießen. Auftrag­geber war Pino Cusumano, der Neffe des örtlichen Mafia-Bosses.

Mit scharfen Beobachtungen, intelligenten Schlüssen, kühnen Aktionen, deren man­geln­der Respekt vor dem Buchstaben des Gesetzes Fazio erschaudern lässt, und sensiblem Umgang mit Viola kommt Mont­al­bano hinter ihr wahres, grausames Geheimnis …

Der Film ist für uns Nicht-Sizilianer insofern ein Schwer­gewicht, als darin viel mehr siziliani­scher Dialekt gesprochen wird als in den anderen der Reihe. Viola spricht ihn durchweg, auch ein Hirte und andere Neben­perso­nen, und in vielen Gesprächen mit ihnen fällt auch Salvo in dieses Idiom, das nicht nur eine ziemlich anders­artige Grammatik und eigen­tüm­liche Vokabeln hat, sondern bei authen­tischer Sprechweise vor allem auch eine ziemlich undeutliche Aussprache kultiviert. Glück­licher­weise haben alle DVDs Untertitel, die sicher auch manchem Mutter­sprachler bisweilen auf die Sprünge helfen werden.


»Der junge Montalbano | Il giovane Montalbano« bei Bücher Rezensionen:
Übersicht der DVD-Sammelausgaben
Übersicht aller Filme mit Angaben zur Erstausstrahlung und zu den Textgrundlagen


Weitere Artikel zu der Serie Il giovane Montalbano bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Übersicht Filmserie Il giovane Montalbano«

go

Rezension zu »Capodanno | Silvester«

go

Rezension zu »Der ehrliche Dieb«

go

Rezension zu »Ferito a morte | Ein teuflischer Plan«

go

Rezension zu »Il terzo segreto | Das dritte Geheimnis«

go

Rezension zu »Morte in mare aperto e altre indagini del giovane Montalbano«

go

Rezension zu »Ritorno alle origini | San Calorio«

go

Rezension zu »Sette lunedì | Sieben Montage«

go

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»La prima indagine di Montalbano | Montalbanos erster Fall« von Andrea Camilleri
erhalten Sie im örtlichen Handel
oder bei Amazon als
DVD


Kommentare

Zu »La prima indagine di Montalbano | Montalbanos erster Fall« von Andrea Camilleri wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top