+

Simonetta Agnello Hornby: »La monaca« auf Bücher Rezensionen
keine deutschsprachige Ausgabe erschienen

:

La monaca · italienisch

»Beim Kneten des Brotteigs denkt Agata an die Liebe«

La monaca – das ist Agata, die sechste Tochter von Don Peppino Padellani und Donna Gesuela Aspidi. Agata wächst in Messina auf, wo die Familie aus einem neapolitanischen Fürstengeschlecht zu den angesehensten gehört. Aber die finanzielle Ba...


Simonetta Agnello Hornby: »La zia Marchesa« auf Bücher Rezensionen
Simonetta Agnello Hornby: »Die Marchesa« auf Bücher Rezensionen

:

La zia Marchesa · italienisch
Die Marchesa · deutsch

»A lu servu pacenza, a lu patruni prudenza.«

Elegante Biographie einer adligen sizilianischen Vorfahrin der Autorin in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Nicht zuletzt wegen ihrer roten Haare hat Tante Costanza Safamita es als Mädchen und junge Frau schwer, akzeptiert zu werde...


Roberto Alajmo: »È stato il figlio« auf Bücher Rezensionen
Roberto Alajmo: »Es war der Sohn« auf Bücher Rezensionen

:

È stato il figlio · italienisch
Es war der Sohn · deutsch

»Schweigen ist immer besser ...«

Eigentlich war Serenellas Geld und nicht der heftige Streit zwischen Vater Nicolo und Bruder Tancredi Schuld an der Familientragödie der Ciraulos. Als Serenella, die sechsjährige Tochter, vor einigen Jahren zwischen die Fronten zweier verfe...


Niccolò Ammaniti: »Anna« auf Bücher Rezensionen
keine deutschsprachige Ausgabe erschienen

:

Anna · italienisch

»Abenteuer im apokalyptischen Niemandsland«

Anna ist dreizehn. Das bedeutet: Bald muss sie sterben. Das ist das Schicksal aller Kinder. Der Virus, der 2016 in Belgien erst­mals auftrat und sich in rasantem Tempo über ganz Europa und die Welt ver­brei­tete, wirkt offenbar über Hormone, die nur Erwach­sene besitzen. Des­halb sind alle »Großen« längst gestor­ben, wäh­rend den Kin­dern eine Schon­frist bleibt. Ganz auf sich gestellt, schlagen sie sich se...


Marco Balzano: »L’ultimo arrivato« auf Bücher Rezensionen
Marco Balzano: »Das Leben wartet nicht« auf Bücher Rezensionen

:

L’ultimo arrivato · italienisch
Das Leben wartet nicht · deutsch

»Addio Sicilia«

Ninetto Giacalone wird 1950 als Siebenmonatskind im sizilia­nischen Land­städt­chen San Cono geboren. Bis er neun Jahre alt ist, verläuft seine Kind­heit glück­lich – im Rahmen der beschei­denen sozialen Verhält­nisse. Arme Hunger­leider sind a...


Andrea Camilleri: »Montalbano – tutti i romanzi e racconti« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Montalbano – alle Kriminalromane und Kurzgeschichten« auf Bücher Rezensionen

:

Montalbano – tutti i romanzi e racconti · italienisch
Montalbano – alle Kriminalromane und Kurzgeschichten · deutsch

»Sicilianità im Kriminalroman«

Seinen eigentlichen Durchbruch als Autor erlebte Andrea Camilleri erst als fast Siebzigjähriger, nach­dem 1994 sein erster Roman über den Kom­mis­sar Salvo Montalbano erschien: »La forma dell’ac­qua« (»Die Form des Wassers«). Davor hatt...


Andrea Camilleri: »Il casellante« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Der Bahnwärter« auf Bücher Rezensionen

:

Il casellante · italienisch
Der Bahnwärter · deutsch

»Die Wurzeln von Vigàta – Auf dass der Baum Früchte trage«

So mancher Tourist, der in Italien reist, erträumt sich hier und da, wie schön es wäre, ein kleines Häus­chen auf dem Lande zu erwerben und dort fortan dem dolce vita zu frönen – fernab von Hi­Tech und unnötigem Luxus. Den Einheimischen in d...


Andrea Camilleri: »Il nipote del Negus« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Streng vertraulich« auf Bücher Rezensionen

:

Il nipote del Negus · italienisch
Streng vertraulich · deutsch

»Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen«

1929 – Im beschaulichen sizilianischen Vigàta soll in den nächsten Tagen ein junger Mann eintreffen. Er möchte an der Bergbauschule studieren und mit Diplom abschließen. Schon vor seiner Ankunft laufen sämtliche Drähte heiß. Das Außenminist...


Andrea Camilleri: »Il sonaglio« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Der Hirtenjunge« auf Bücher Rezensionen

:

Il sonaglio · italienisch
Der Hirtenjunge · deutsch

»Von der Natur der Dinge – Metamorphosen Teil 3: Mensch und Tier«

Andrea Camilleri haben vor allem seine vielen com­mis­sario-Montalbano-Krimis international be­rühmt gemacht. Nicht ganz so bekannt ist, dass er auch historische Romane verfasst, die den Charakter Siziliens und seine ge­schicht­liche Ent­wick­lun...


Andrea Camilleri: »Il tailleur grigio« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Das graue Kleid« auf Bücher Rezensionen

:

Il tailleur grigio · italienisch
Das graue Kleid · deutsch

»Liebst du mich?«

Febo Germosino wird wach wie jeden Morgen: 6.00 Uhr ist es. Seine innere Uhr wird sich auch in Zu­kunft nicht so schnell umstellen, wenn er Ruhe­ständ­ler ist. Vierzig Jahre lang hat er als Di­rek­tor die Filiale einer Bank in Montelusa auf...


Andrea Camilleri: »La moneta di Akragas« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Die Münze von Akragas« auf Bücher Rezensionen

:

La moneta di Akragas · italienisch
Die Münze von Akragas · deutsch

»Taler, Taler, du musst wandern ...«

Andrea Camilleri assoziieren die meisten deutschen Leser mit Commissario Montalbano. Dabei hat dieser engagierte sizilianische Autor neben jener Krimireihe unzählig viele Erzählungen mit ganz anderen Themen veröffentlicht. Diese zumeist kle...


Andrea Camilleri: »La rivoluzione della luna« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Die Revolution des Mondes« auf Bücher Rezensionen

:

La rivoluzione della luna · italienisch
Die Revolution des Mondes · deutsch

»Eine königliche Revolutionärin«

Im schier unerschöpflichen Fundus der Geschichte Siziliens hat Andrea Camilleri ein kleines In­ter­mez­zo ausgegraben, das die Welt nicht ver­än­dert hat, aber noch uns Heutigen eine Lehre er­tei­len kann. Das be­son­de­re Ge­schick des Autors liegt darin, dass er der er­zähl­ten Epi­sode meh­re­re Eben...


Andrea Camilleri: »La rizzagliata« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Das Netz der großen Fische« auf Bücher Rezensionen

:

La rizzagliata · italienisch
Das Netz der großen Fische · deutsch

»Gibst du mir, dann geb ich dir ...«

Dem Plot liegt das Verbrechen von Garlasco zu­grun­de: Die junge Studentin Chiara Poggi wurde am 13. August 2007 tot in ihrer Wohnung auf­ge­fun­den, mit einer Schneider­schere erstochen. Alle Ermittlungen richteten sich gegen ihren Ver­lob­te...


Andrea Camilleri: »La setta degli angeli« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Die Sekte der Engel« auf Bücher Rezensionen

:

La setta degli angeli · italienisch
Die Sekte der Engel · deutsch

»Den Gärtner zum Bock gemacht – Schweigen ist Gold?«

In sizilianischen Archiven muss Andrea Camilleri sich bestens auskennen. Jedenfalls entdeckt er da immer wieder Berichte von Ereignissen, die – sofern sie einen Bezug zur Gegenwart bieten – seine Fantasie beflügeln und zur Umsetzung in eine...


Andrea Camilleri: »Maruzza Musumeci« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Die Frau aus dem Meer« auf Bücher Rezensionen

:

Maruzza Musumeci · italienisch
Die Frau aus dem Meer · deutsch

»Der Garten der Sirene – Sizilien zwischen Meer und Himmel«

Die Handlung beginnt im Januar 1890, als Gnazio Manisco aus Amerika nach Vigàta zurückkehrt. 25 Jahre zuvor war er ausgewandert, um dem Al­lein­sein zu entfliehen. Seine einzige Begabung – Bäume pflanzen zu können – hatte ihm in New York glei...


Andrea Camilleri: »La regina di Pomerania« auf Bücher Rezensionen
Andrea Camilleri: »Romeo und Julia in Vigata« auf Bücher Rezensionen

:

La regina di Pomerania · italienisch
Romeo und Julia in Vigata · deutsch

»Burlesken mit zartem Biss«

Eine von Andrea Camilleris Spezialitäten ist es, die Menschen seiner si­zi­lia­ni­schen Heimat mit wenigen, präzisen erzählerischen Pinselstrichen zu cha­rak­te­ri­sie­ren. Er setzt sie dazu in wunderbare kleine Hand­lungs­rahmen – wobei des Autors Fundus an fan­ta­sie­vol­len, originellen Plots unerschöpflich scheint. Fast im­mer schim­mern zudem kluge An­spie­lun­gen aus der europäischen Kulturgesch...


Gian Mauro Costa: »Stella o croce« auf Bücher Rezensionen
keine deutschsprachige Ausgabe erschienen

:

Stella o croce · italienisch

»Ein Mordfall für den Feierabend«

Angela Mazzola kennt das Leben auf mehreren Ebenen. Die Dreißig­jährige stammt aus Borgo Nuovo, einem hässlichen Beton­viertel am Rande von Palermo, wo es schwierig ist, überhaupt Arbeit zu finden. Mit Fleiß und Ehrgeiz hat sie sich durch ihre Schul­...


Giuseppe Culicchia: »Sicilia, o cara – un viaggio sentimentale« auf Bücher Rezensionen
keine deutschsprachige Ausgabe erschienen

:

Sicilia, o cara – un viaggio sentimentale · italienisch

»La Sicilia in famiglia«

Der Autor erinnert sich an seine Kindheit in Sizilien (Marsala, Trapani etc.) und erzählt viele kleine lau­ni­ge Episoden, die er in seiner Familie erlebt hat. Die Kapitelüberschriften geben schon einen Vor­ge­schmack, z.B.: treno – profumo – colori – Pa­ler­mo – Trapani – Mars...


Patrick Fogli, Ferruccio Pinotti: »Non voglio il silenzio« auf Bücher Rezensionen
Patrick Fogli und Ferruccio Pinotti: »Bleiernes Schweigen« auf Bücher Rezensionen

:

Non voglio il silenzio · italienisch
Bleiernes Schweigen · deutsch

»Domino des Grauens«

Adriano und seine Schwiegertochter Elena arbeiten als Journalisten für eine große italienische Zeitung. Schon seit den 80er Jahren verfolgen sie die gesellschaftliche Entwicklung ihres Landes, und es erschüttert sie immer wieder, wie st...


keine italienische Ausgabe erschienen
»Liparische Inseln« auf Bücher Rezensionen

:

Liparische Inseln · deutsch

»Perfekter Gefährte«

Als Reisen noch nicht den Einkauf einer standardisierten Ware von einklagbarer Qualität, sondern den kühnen Ausgang des Individuums aus der Naivität seiner lokalen Beschränktheit bedeutete, war die Konfrontation mit dem Unbekannten geradezu sinnstiftend. Rei...


Dacia Maraini: »La lunga vita di Marianna Ucrìa« auf Bücher Rezensionen
Dacia Maraini: »Die stumme Herzogin« auf Bücher Rezensionen

:

La lunga vita di Marianna Ucrìa · italienisch
Die stumme Herzogin · deutsch

»Seite für Seite ein Genuss«

Eines meiner liebsten Bücher überhaupt: Dacia Maraini erzählt ungeheuer detailreich und sensibel, wie die kleine taubstumme Marianna, geliebte Toch­ter des alten Herzogs Ucrìa, in Palermo und Um­ge­bung aufwächst, die Welt erfährt und erstar...


Margaret Mazzantini: »Mare al mattino« auf Bücher Rezensionen
Margaret Mazzantini: »Das Meer am Morgen« auf Bücher Rezensionen

:

Mare al mattino · italienisch
Das Meer am Morgen · deutsch

»Lampedusa – Schicksal hinter den Nachrichtenbildern«

2011 – die rauen Stürme des »Arabischen Früh­lings« wirbeln in Libyen alles durcheinander. Jamila ist kaum 20 und schon Witwe. Fanatische Re­gie­rungs­söld­ner haben ihren Mann Omar grund- und sinn­los er­schos­sen. Nun treibt sie mit ihrem klei...


keine italienische Ausgabe erschienen
Martina Meuth: »Andrea Camilleris sizilianische Küche: Die ku­li­na­ri­schen Leidenschaften des Commissario Montalbano« auf Bücher Rezensionen

:

Andrea Camilleris sizilianische Küche: Die ku­li­na­ri­schen Leidenschaften des Commissario Montalbano · deutsch

»Lesen und genießen, bis das Wasser im Munde zusammenläuft«

Wie beglückend, dass der Commissario Mont­al­ba­no im deutschen Sprachraum so eine rie­si­ge Fan­ge­mein­de versammeln konnte, dass es sich 2008 für den Bastei-Lübbe-Verlag lohnte, extra für sie ein passendes Kochbuch herzustellen! Und nun wur...


Fabio Stassi: »Angelica e le comete« auf Bücher Rezensionen
keine deutschsprachige Ausgabe erschienen

:

Angelica e le comete · italienisch

»Der Zauber der hölzernen Puppen«

Jeder, der Sizilien bereist, wird ihnen irgendwo in persona begegnen: als Restau­rant-Deko, im Museum, bei einem Trödler, besten­falls auf einer Bühne. Ihr Anblick verzau­bert, und wie Genera­tionen vor uns halten wir staunend inne. Die Rede ist von ...


Sebastiano Vassalli: »Il cigno« auf Bücher Rezensionen
Sebastiano Vassalli: »Der Schwan« auf Bücher Rezensionen(zurzeit nicht aufgelegt)

:

Il cigno · italienisch Sebastiano Vassalli: »Il cigno« bei Amazon
Der Schwan · deutsch

Erzählt von den (historischen) Machenschaften des ein­fluss­rei­chen Politikers Raffaele Palizzolo in Palermo zwischen 1893 und 1920, als Sizilien auf bessere Zeiten hoffte, aber von der erstarkenden Mafia in den Griff genommen wurde. Palizzolo, genannt »Il Cigno«, wurde einer ihr Wegbereiter und commendatore Emanuele Notarbartolo ihr erstes weithin Aufsehen erregendes Mordopfer. Gibt gute Einblicke, wie das möglich wurde.


Nino Vetri: »Il Michelangelo« auf Bücher Rezensionen
Nino Vetri: »Mamas wunderbares Herz« auf Bücher Rezensionen

:

Il Michelangelo · italienisch
Mamas wunderbares Herz · deutsch

»Schöne Löcher in den Mauern«

Wer je durch Italien gereist ist, kennt sie: jene Roh­bauten aus Betondecken, da­zwi­schen ein paar dün­ne Ze­ment­säu­len, aus denen rostige Ar­mie­rungs­stäh­le sprießen. Jahrelang können sie halb­fer­tig im Nir­gend­wo ausharren, bis der Ei­gen­tü­mer wieder etwas Geld, Zeit und Material bei­sam­men hat und nach und nach rote Zie­gel­stein­wän­de das Nichts zwischen den schwe­ben­den Ge­schoss­de­cken zu richtigen Stock­wer­ken wandeln. Bald wird der (namenlose) Erzähler, neun Jahre alt, au...


Zielregion ändern
Go to Top