Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Leseeindruck zu »Blood on my Hands« von Todd Strasser

Blood on my Hands

von


Leseeindruck vom 20.10.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Davonrennen ist keine Lsung

Dakota und ihre Freundinnen fhren die Polizei zu Katherines Leiche und berichten: "Callie Carson hat neben ihr gekniet, und sie hatte das Messer noch in der Hand!""Du hast sie umgebracht!" wird Callie offen beschuldigt. Wie kann sie die anderen davon berzeugen, dass sie unschuldig ist? Katherine war am Abend verschwunden, alle hatten nach ihr ges...

Leseeindruck zu »Böses mit Bösem« von Elliott Hall

Böses mit Bösem

von


Leseeindruck vom 10.08.2011
noch unbewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: gb

Religion als einzige Macht – Utopie oder schon Wirklichkeit?

Dass dieser Krimi religiös und wohl ziemlich fundamentalistisch angehaucht sein wird, plakatiert schon sein dunkles Cover mit Moschee, Minarett und einem Flammenmeer, das aus Gasen aufsteigt. Diese Bildlichkeit ergänzt eine Bibelstelle aus dem neuen Testament, die der Leseprobe vorangestellt ist und auf den Tag des Herrn hinweist, an dem er zur W...

Rezension zu »In der Falle« von Marko Leino

In der Falle

von


Rezension vom 25.05.2012
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fi

Wer frisst hier wen?

Das Böse lauert immer und überall. Gibt es hier überhaupt irgend jemanden, der nicht kriminell ist, der keinen Dreck am Stecken hat? In Marko Leinos finnischem Thriller "In der Falle", übersetzt von Anu Pyykönen-Stohner, gibt es eine ganze Menge Bösewichte jeder Sorte: Da ist der kleine Gefängniswärter, der dem ganz großen Fisch Sundström...

Leseeindruck zu »Die Totgesagten« von Camilla Läckberg

Die Totgesagten

von


Leseeindruck vom 16.03.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: se

Wo laufen sie nur ... viele Handlungsstrnge!

Die Leseprobe beginnt mit einem kursiv gedruckten Prolog, der den Leser neugierig macht. Welche Bedeutung hat das sicher jedem bekannte Parfm "Poison"? Ein Mann, der von diesem Duft und ihrer Trgerin betrt ist? Dann folgen acht Szenen: Der Alltag im Polizeikommissariat: normale Gesprche unter Kollegen - hier werden die Protagonisten vorgestellt...

Rezension zu »Ein Jahr auf dem Land« von Anna Quindlen

Ein Jahr auf dem Land

von


Rezension vom 21.04.2016
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Kreative Auslagerung

Rebecca Winter ist sechzig. Anstatt die Vorzüge des Ruhe­stands zu ge­nie­ßen, ist sie auf der Suche nach etwas, das ihr neue Orien­tie­rung, einen neuen Halt im Leben geben kann. Ihre aus Jahr­zehn­ten ver­traute Umge­bung – das mon­däne, quir­lige, gla­mou­röse Man­hat­tan...

Leseeindruck zu »Caravaggios Geheimnis« von Tilman Röhrig

Caravaggios Geheimnis

von


Leseeindruck vom 01.09.2009
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Lese-, Lern- und Lebenslust

Zunächst habe ich die angebotenene Hörprobe genossen. Mit starker, eindringlicher Sprache, mal nachdrücklich, mal zurückgenommen, einfühlsam in den Dialogen liest Tilman Röhrig aus seinem Buch vor. Die Hörprobe beginnt mit Micheles Kindheit. Vater und Großvater sind gestorben. Die Vorbereitungen der Beerdigung sind abgeschlossen. Von z...

Leseeindruck zu »Banditenliebe« von Massimo Carlotto

Banditenliebe

von


Leseeindruck vom 14.06.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Todesbotschaft: ein dicker goldener Siegelring

Der 47-jährige Marco Buratti betreibt mit seinen Ex-Knackis Max und Beniamino Rossini eine gut gehende Kneipe in Padua. Nebenbei übernehmen Marco und Max gutbezahlte Aufträge als Privatdetektive, zwar ohne Lizenz, aber mit bester Erfahrung. Norditalien-Lesetipps Im April 2004 betritt ein Gast das Lokal, der nur mit Marco verhandeln will. Aus dem...

Rezension zu »Rostige Flügel« von Manfred Wieninger

Rostige Flügel

von


Rezension vom 17.05.2009
5 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: at

Melange mit Esprit

Manfred Wieningers Roman "Rostige Flügel" ist ein weiterer Marek-Miert-Krimi. Er setzt sich bewusst von den aktuellen Krimis ab. Sein Inhalt ist nicht angefüllt mit "literarischer Blutsäuferei" (S. 47). Die Handlung wird aus der Sicht des liebenswürdigen, kauzigen Privatdetektivs Marek Miert erzählt. Er wohnt, wie gehabt, in einem abrissreifen...

Rezension zu »Heilige Mörderin« von Keigo Higashino

Heilige Mörderin

von


Rezension vom 19.03.2015
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: jp

Pulver im Kaffee

Die merkwürdige Ehe von Ayane und Yoshitaka Mashiba hielt nur ein Jahr. Als romantisches Bündnis fürs Leben war sie allerdings nie konzipiert. Yoshitaka, der Bräutigam, hat nicht viel am Hut mit Liebe und Schwärmerei; was er suchte, war eine »Ge­bärma­schi­ne«. Deswegen koppelte er die Eheschließung an eine &raqu...

Rezension zu »Kleine Feste« von Michele Serra

Kleine Feste

von


Rezension vom 07.07.2016
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Mal mir einen Frosch!

Kurzgeschichten mag man oder nicht. Sie sind eben ›nur‹ literarische Pralinen – ein rascher Reiz, ein kurzer Genuss, schnell konsumiert, von der nächsten überlagert, verdrängt, vergessen, zu winzig, um prägenden Eindruck zu hinter­lassen. Doch die Begrenzt­heit ist ihre Stärke. Erfunden, um mit dem Boom des ameri­kani­schen Zeit­sch...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top