Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Leseeindruck zu »Jakobsblut« von Barbara Pope

Jakobsblut

von


Leseeindruck vom 13.07.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Ein Verbrechen, das galit und fraternit in Frage stellt

Die franzsische Stadt Nancy im Jahr 1894 ist der Handlungsort des Romans. Nach dem verlorenen Krieg musste die Republik Frankreich Teile von Elsass-Lothringen an Deutschland abgeben. Viele der dort lebenden Juden sind nach Nancy geflchtet. Im Leichenschauhaus liegt ein Sugling zur pathologischen Untersuchung. Dr. Fauvet stellt den Tod durch Erst...

Rezension zu »Der Trakt« von Arno Strobel

Der Trakt

von


Rezension vom 12.07.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Ein Netzgespinst voller Lügen

Sibylle Aurich kann nicht anders: Sie muss ihren Arzt Dr. Muhlhaus überwältigen, sonst kommt sie nie mehr aus diesem Verlies im Keller seines Krankenhauses heraus, in dem er sie nun schon seit zwei Monaten festhält. Als sie damals hier aufwachte, hatte sie Elektroden an Kopf und Körper. Sie will nach Hause zu Johannes, ihrem Mann, und zu Lukas,...

Leseeindruck zu »Schlampen im Schlafsack« von Iris Bahr

Schlampen im Schlafsack

von


Leseeindruck vom 08.07.2010
1 x als hilfreich bewertet · mit 1 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: us

Schlampen haben nicht viel zu bieten

Schon der Buchtitel "Schlampen im Schlafrock" deutet an, was den Leser erwartet. Iris und Talia durchqueren Ecuador als Rucksacktouristen. Etwas lnger halten sie sich in einem Httendorf auf. Dort treffen sie auf eine Gruppe Israelis. Man hngt ab, nimmt Drogen, geniet ungezgelten Sex. Nach den von den Medien hochgeputschten Bchern "Feuchtgebie...

Rezension zu »Filmreif« von Hanna Marjut Marttila

Filmreif

von


Rezension vom 04.07.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fi

Mein Bruder ist Regisseur

Damit hat Torsten (nach seinem Geburtstag "Donnerstag" genannt) nicht gerechnet: Seine ein Jahr ältere Schwester Tarina gesteht ihm, dass sie schwanger ist. Unerwartet trifft ihn dies nicht etwa, weil sie erst 16 Jahre alt ist, sondern weil sie schon zum zweiten Mal schwanger wurde. Beim ersten Mal war sie vierzehn. Damals wurde Torsten, wiewohl d...

Leseeindruck zu »ALERA: Geliebter Feind« von Cayla Kluver

ALERA: Geliebter Feind

von


Leseeindruck vom 30.06.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Krieg oder Frieden

Der Prolog beginnt mit unvorstellbarer Grausamkeit. Die zwei Knigreiche Cokyri und Hytanica fhren schon seit Jahren Krieg gegeneinander, als aus Hytanica 49 Babys verschwinden. Bis auf eines werden sie gettet, ihre Leichen vor den Stadtmauern abgelegt. Um sein Reich zu schtzen - so hatten es ihm seine Priester geraten -, ttet der Knig von Hyt...

Leseeindruck zu »Ein Winter mit Baudelaire« von Harold Cobert

Ein Winter mit Baudelaire

von


Leseeindruck vom 28.06.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fr

Scheidungszeit bringt Herzeleid

Melancholisch, poetisch beginnt die Leseprobe. Es ist ein Sonntagabend im Mai. Man bummelt durch einen Vorort von Paris und nimmt aus den geffneten Fenstern die unterschiedlichsten Gerusche wahr. Das eine oder andere hebt sich klarer aus dieser Kakophonie hervor - uns interessiert vor allem die "Stimme von Philippe, der auf der Bettkante seiner T...

Leseeindruck zu »Mädchenfänger« von Jilliane Hoffman

Mädchenfänger

von


Leseeindruck vom 14.06.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Tödliche Gefahr aus dem Chatroom

Ein Mann sitzt in seinem abgewetzten Fernsehsessel und spielt nun schon zum wiederholten Mal das Video eines charismatischen Fernsehpredigers ab, der viele Zuhörer im ganzen Land begeistert: "Schon Moses hat gesagt, dass Männer zu schwach für das betörende Wesen der Frau sind. Tötet sie! Nur die Jungfrauen, die rein in Wort und Tat sind, solle...

Leseeindruck zu »Filmreif« von Hanna Marjut Marttila

Filmreif

von


Leseeindruck vom 13.06.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: fi

Wir geben nicht auf!

Obwohl erst 16 Jahre alt, ist Tarina schon zum zweiten Mal ungewollt schwanger. Wie das passieren konnte, ist ihrem Bruder (dem Ich-Erzhler) ein Rtsel. Gut, sie vergisst fter die Pille, aber er hat dafr gesorgt, dass sie stndig Kondome mit sich fhrt - im Portemonnaie, im Schulrucksack, im Tschchen mit den Stiften, im Brillenetui und im Schmi...

Rezension zu »Schneller als der Tod« von Josh Bazell

Schneller als der Tod

von


Rezension vom 16.05.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

ISMAEL – Deckname im Zeugenschutzprogramm

Der Autor erzählt uns zwei parallele Handlungsstränge: Einen einzigen Arbeitstag des Dr. Peter Brown im Manhattan Catholic Hospital – und die Vergangenheit dieses Mannes, der eigentlich Pietro Brnwa heißt. Er wurde 1977 von einer zugedröhnten Mutter im indischen Ashram geboren. Seine Großeltern – Juden, die Auschwitz überlebt hatten – h...

Leseeindruck zu »Die Gauklerin von Kaltenberg« von Julia Freidank

Die Gauklerin von Kaltenberg

von


Leseeindruck vom 03.05.2010
1 x als hilfreich bewertet · mit 2 Kommentaren
Sprache: de · Herkunft: de

Anna, eine Emanze im Mittelalter

Hofmark Kaltenberg, Baiern, Anfang September im Jahr der Herrn 1315: Anna, die einzige Tochter des Dorfschmieds, soll dessen Knecht Kilian heiraten. Doch die selbstbewusste junge Frau weigert sich, diese Zweckehe einzugehen. Sie liebt nämlich Ulrich von Rohrbach, den zwanzigjährigen Burgherrn. In aller Heimlichkeit treffen sie sich zu ihrem Techt...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top