Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Leseeindruck zu »Blaue Augen« von Joanne Harris

Blaue Augen

von


Leseeindruck vom 17.02.2011
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Auch böse Buben bloggen

Der Romanauszug erzählt von einem 42-jährigen Mann, der bei seiner Mutter lebt und offenbar auf deren Hilfe angewiesen ist. Sie achtet täglich auf die richtige Medikation, damit er Ruhe findet. Mir scheint, er ist psychisch krank. Die einzige Möglichkeit, mit anderen Menschen zu kommunizieren, bietet ihm das Internet. Er nennt sich "Blauauge" u...

Leseeindruck zu »Herbstvergessene« von Anja Jonuleit

Herbstvergessene

von


Leseeindruck vom 06.08.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Geheimnisse der Vergangenheit

Der Leseprobe vorangestellt ist das Gedicht "Am Strande" von Marie Luise Kaschnitz - drei sanft melancholische Strophen ber die Vergnglichkeit der Liebe: Kleine Wellen lschen alle Spuren, die der Geliebte im Sand hinterlassen hat. Lilli Sternberg arbeitet als Dolmetscherin bei den Vereinten Nationen. Ihre eigenen Leistungsansprche liegen auf h...

Leseeindruck zu »Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen« von Hallgrímur Helgason

Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen

von


Leseeindruck vom 19.01.2010
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: is

Erst Auftragskiller, dann Priester

Toxic stammt aus Serbien und lebt zurzeit in New York. Er ist ein hitman, ein Auftragskiller. Das ist sein Job, und davon lebt er. Als er unbeabsichtigt einen FBI-Mann ttet, muss er fliehen. Mit neuer Identitt kommt er locker durch die Passkontrolle, aber beim Sicherheitscheck gibt es Probleme: In seiner Hosentasche steckt ein goldenes 9-mm-Proje...

Leseeindruck zu »Ich folge dir mit geschlossenen Augen« von Rina Frank

Ich folge dir mit geschlossenen Augen

von


Leseeindruck vom 10.06.2009
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: il

Rina - eine empfindsame Frau

Die Leseprobe ist in der Ich-Form aus der Perspektive der 48-jährigen TV-Produzentin Rina geschrieben, die in Israel lebt. Nach der Scheidung und mehreren Verhältnissen ändert Rina ihr Leben vollständig. Sie zieht mit ihrer Tochter, dem Hund und der Katze in eine kleine Wohnung mit Balkon in einen Stadtteil Haifas. Nach zwei Jahren Arbeitslosig...

Rezension zu »Die Kälte des Todes« von Antonio Manzini

Die Kälte des Todes

von


Rezension vom 31.05.2016
3 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: it

Der trügerische Augenschein

Aus der Ewigen Stadt in den barbarischen, öden und oben­drein kalten Norden nahe der Schwei­zer Grenze versetzt zu werden ist für einen ein­ge­fleisch­ten Römer eine schwer er­träg­liche Strafe, und zwar unter zivi­lisa­tori­schen, kuli­nari­schen, kul­turel­len, mensch­lichen und klimatischen Ge­sichts­punkten. Rocco Schiavone...

Leseeindruck zu »Nachtgeister« von Rob Thurman

Nachtgeister

von


Leseeindruck vom 27.04.2010
13 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: us

Caliban - Sohn einer Hexe, eines Dmons!

Die Handlung beginnt mit der Rckschau auf viele Bcher, die wir als Kinder gelesen haben. Hier haben wir die Phantasiewelt der Mrchenfiguren geliebt, und wir haben an den bsen Wolf geglaubt, der uns fressen wird. Dieses Kapitel unserer Biographie ist zwar abgeschlossen; trotzdem besteht die Mglichkeit, dass sich so manches Monster bis in unsere...

Rezension zu »Außer sich« von Rosamund Lupton

Außer sich

von


Rezension vom 05.01.2013
1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Im Schwebezustand zwischen Leben und Tod

Nur drei Menschen wurden bei der Brand­katas­tro­phe in der Grundschule eines privaten Trägers verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Mutter Grace, 39, liegt in der neuro­logi­schen Abteilung. Sie ist bis jetzt nicht mehr zu Bewusstsein gekommen. Ange­schlos­sen an einen Gerätepark wird sie künstlich am Leben erhalten...

Rezension zu »Kings of Cool« von Don Winslow

Kings of Cool

von


Rezension vom 26.10.2013
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Das Böse ist immer und überall

Rundherum pechschwarz wie der Tod, so sticht uns Don Winslows Roman »Kings of Cool« in der Buch­handlung ins Auge – und schreckt uns zugleich ab. Welche Finsternis mag hinter dieser cool insze­nierten Fassade residieren, von der uns riesige Lettern in leuchtendem Weiß entgegenstrahlen? Die erste Text­seite enthält nach der Kapitelnummer »...

Rezension zu »Liebesgrüße aus Brüssel« von Jonathan Coe

Liebesgrüße aus Brüssel

von


Rezension vom 10.10.2014
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: gb

Spionage weichgespült

Die Expo '58 in Brüssel war die erste Weltausstellung nach dem Zweiten Welt­krieg. Ihr Motto »Technik im Dienste des Menschen« fand seine bis heute im­po­san­te Vergegenständlichung in der über 100 Meter hohen Stahlskulptur »Ato­mi­um«, der milliardenfachen Ver­grö­ße­rung einer ...

Leseeindruck zu »Die Rebenprinzessin« von Corinna Neuendorf

Die Rebenprinzessin

von


Leseeindruck vom 01.07.2010
noch unbewertet · noch unkommentiert
Sprache: de · Herkunft: de

Werksspionage im Mittelalter

An der Lahn stehen sich die Katzenburg und die Burg Brenwinkel gegenber: Beide adlige Herren leben vom Ertrag ihrer Weinreben. Beide haben Kinder. Doch seit Jahren sind sie sich spinnefeind wegen dummer Lappalien. Den Grafen vom Brenwinkel strt zum Beispiel der Hohe Wehrturm seines Gegenbers, denn er wirft zuviel Schatten auf seine Weinberge. ...

Keine weiteren Seiten vorhanden

Go to Top