Rezensionen aktueller Bücher

aus D, A, CH und Italien

Liebe Bücher-Leserin, lieber Bücher-Leser,
herzlich willkommen auf meiner Rezensionen-Seite – privat, nicht-kommerziell, unabhängig, werbefrei.
Lassen Sie sich informieren und inspirieren durch meine Besprechungen neuer Bücher.
1.095 Rezensionen erwarten Sie und dazu 274 Leseeindrücke.
Mein Spezialgebiet ist Italien: Literatur, Sprache, Regionen, Film. Reisen Sie mit.
Ihre Bücher-Rezensentin wünscht Ihnen gute Unterhaltung!

Neuste Rezensionen

Als erstes möchte ich Ihnen die Bücher, die ich zuletzt rezensiert habe, vorstellen.

Rezension zu »Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben« von Mark Benecke und Kat Menschik

:
Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben

Tierisches Panoptikum

Rezension vom 07.01.2021
Was unterscheidet eigentlich den Menschen vom Tier? Oder anders gefragt: Was unter­scheidet eigent­lich das Tier vom Menschen? Gar nicht so viel, wie man gemeinhin annimmt. Zu diesem Schluss kommt man nach der Lektüre des wunder­baren Büchleins, das ein diplo­mierter Biologe verfasst und eine begnadete Künst­lerin illus­triert hat. Es stel...
Rezension zu »Kalmann« von Joachim B. Schmidt
Rezension zu »Olympia – Der achte Rath-Roman« von Volker Kutscher
Rezension zu »Meier« von Tommie Goerz
Rezension zu »Blutgott« von Veit M. Etzold
Rezension zu »Herzfaden: Roman der Augsburger Puppenkiste« von Thomas Hettche
Rezension zu »Der Morgen, an dem mein Vater aufstand und verschwand« von Nadia Terranova

Bestbewertete Bücher

Die Bücher, die mir in letzter Zeit am besten gefallen haben, sind diese.

Rezension zu »Olympia – Der achte Rath-Roman« von Volker Kutscher

:
Olympia – Der achte Rath-Roman

Glorie und falscher Schein

Rezension vom 19.12.2020
Die Spiele der XI. Olympiade, der Völkerverständigung und dem Friedensgedanken verschrieben, fanden im August 1936 in Berlin statt. Die größten Profi­teure der ein­drucks­vollen Veran­staltung waren die NSdAP und ihr Reichs­kanzler Adolf Hitler. Dessen aggres­sive Politik war inter­national auf Besorgnis und Kritik gestoßen, und viele D...
Rezension zu »Das lügenhafte Leben der Erwachsenen« von Elena Ferrante
Rezension zu »Omama« von Lisa Eckhart
Rezension zu »Abschiedsfarben« von Bernhard Schlink
Rezension zu »Jenseits der Erwartungen« von Richard Russo
Rezension zu »Riccardino« von Andrea Camilleri
Rezension zu »Ciao. Omaggio all’Italia« von Mario Testino und Alain Elkann

Lieblingsbücher

Die folgenden zwanzig Lieblingsbücher sind so gut gemacht, dass sie niemanden enttäuschen werden.

(Alle früheren Lieblingsbücher seit 2011 finden Sie hier .)

Go to Top