Rezension zu »Fango« von Niccolò Ammaniti

Fango

von


Erzählungen · Mondadori · · 318 S. · ISBN 9788806222826
Sprache: it · Herkunft: it · Region: Norditalien

Variationen in Splatter und Trash

Rezension vom 22.02.2012 · 1 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert

Der Band vereint sechs Geschichten sehr unterschiedlichen Umfangs und unterschiedlicher Qualität. Alle sind vorwiegend schwere Kost – eine düsterer, brutaler, blutrünstiger, sexuell expliziter als die andere.

Die Protagonisten sind meist Figuren, die selbst nur Unterdrückung kennengelernt haben, verformte und getriebene, hohle, im schlimmsten Fall seelenlose Charaktere ohne jede Moral, Empathie und Hemmungen. Sie leben in deprimierenden Umgebungen (wie trostlosen römischen Wohnblocks), einem Ambiente, das keine Hoffnung auf eine bessere Zukunft lässt.

Die erzählten Plots sind packend. Es geht um Kompensation, Kontrollverlust und Katastrophen, die die Protagonisten hervorrufen oder in denen sie hilflos untergehen. Die Schicksale unterschiedlichster Charaktere verflechten sich, wenn die Handlungen ihren Lauf nehmen. Ihr Leben erscheint dann wie ein Strudel, dem sie ausgeliefert sind, dem sie nichts entgegenzusetzen haben.

Im Vergleich mit Ammanitis späteren Romanen erkennt man diese Erzählungen als spielerische, experimentelle Vorübungen zur Hand­lungs­ge­stal­tung und Personenzeichnung, doch fehlt ihnen noch die stilistische Leichtigkeit und Ironie. Die Szenen grotesk übersteigerter Gewalt jenseits aller Wahrscheinlichkeit erzeugen hier nur einen billigen Effekt: sie verstören.

Die sechs Erzählungen tragen folgende Titel:
• L'ultimo capodanno dell'umanità (später von Marco Risi unter dem Titel »L'ultimo capodanno« verfilmt)
• Rispetto
• Ti sogno, con terrore
• Lo zoologo
• Fango (Vivere e morire al Prenestino)
• Carta e ferro (zwei Kurzgeschichten)


Weitere Artikel zu Büchern aus der Region Norditalien bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Über Meereshöhe«

go

Leseeindruck zu »Banditenliebe«

go

Rezension zu »Banditenliebe«

go

Rezension zu »Come Dio comanda«

go

Rezension zu »Das Gewicht des Schmetterlings«

go

Rezension zu »Der Flüchtling«

go

Rezension zu »Ein Samstag unter Freunden«

go

Rezension zu »Emils wundersame Reise«

go

Rezension zu »Il cortile di pietra«

go

Rezension zu »Kleine Feste«

go

Rezension zu »Meine sehr italienische Familie«

go

Rezension zu »Un sabato, con gli amici«

go

Rezension zu »XY«

go

Weitere Artikel zu Büchern von Niccolò Ammaniti bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Anna«

go

Rezension zu »Anna«

go

Rezension zu »Che la festa cominci«

go

Rezension zu »Come Dio comanda«

go

Rezension zu »Du und ich«

go

Rezension zu »Io e te«

go

Rezension zu »Io non ho paura«

go

Rezension zu »Lasst die Spiele beginnen«

go

Rezension zu »Ti prendo e ti porto via | Fort von hier«

go

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Fango« von Niccolò Ammaniti
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon als
Taschenbuch E-Book


Kommentare

Zu »Fango« von Niccolò Ammaniti wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top