Rezension zu »Übersicht Montalbano – die Kriminalromane und Kurzgeschichten« von Andrea Camilleri

Übersicht Montalbano – die Kriminalromane und Kurzgeschichten

von


Rezension der Gesamtserie. Eine komplette, stets aktualisierte Übersicht aller Romane finden Sie hier, aller Erzählungen hier.
Kriminalroman · Teil der Serie »Il commissario Montalbano«
Sprache: it · Herkunft: it · Region: Sizilien

Sicilianità im Kriminalroman

Rezension vom 30.12.2012 · 7 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert

Seinen eigentlichen Durchbruch als Autor erlebte Andrea Camilleri erst als fast Siebzigjähriger, nachdem 1994 sein erster Roman über den Kommissar Salvo Montalbano erschien: »La forma dell'acqua« (»Die Form des Wassers«). Davor hatte Camilleri sein Leben lang als Schriftsteller, Journalist, Regisseur und Hochschullehrer gearbeitet. Seine breite literarische, historische und mediale Bildung schlägt sich in allen seinen Büchern nieder, die voller Anspielungen sind und oft uralte Traditionen aufgreifen. Schon den Namen seines Krimi-Protagonisten wählte er zum Beispiel als Reverenz an den spanischen Schriftsteller Manuel Vázquez Montalbán, dessen Detektiv Pepe Carvalho seinem Salvo in vielerlei Hinsicht ähnelt: Beide sind differenzierte Charaktere – fähige Ermittler, sensibel, aber auch leicht reizbar und launisch. Und beide lieben gutes Essen.

Montalbano-Statue in Porto Empedocle

Wenn heute der Name Salvo Montalbano fällt, dürfte jeder das mar­kante Gesicht des Schauspielers Luca Zin­ga­ret­ti aus den Fernsehfilmen vor Augen haben. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass Andrea Camilleri einen ganz anderen Charakter seines Helden im Sinn hatte und in den frühen Romanen beschrieb (z.B. mit Schnauzbart). In Camilleris Geburts­ort Porto Empe­docle wurde 2009 eine Statue aufgestellt, mit der der Bild­hauer Giuseppe Agnello Camilleris Vorstel­lungen von seinem Pro­ta­gonis­ten nach­empfun­den haben soll.

Dem ersten Band folgte jedes Jahr ein weiterer Roman, dazu Sammlungen kleiner Erzählungen. So entstand im Laufe der Zeit eine konsistente fiktionale Welt mit einem Inventar fester Figuren – dem Personal des Kommissariats, ihren Angehörigen und Vorgesetzten, Salvos Dauerfreundin, seinem Lieblingskoch, seiner Haushälterin, dem Gerichtsmediziner, einem Journalisten, den lokalen Mafia-Granden. Für jeden Kriminalfall treten weitere Personen hinzu – einige kehren gelegentlich zurück.

Auf Grund gewisser Eigenarten der Schauplätze wurden immer wieder Zuordnungen zur Umgebung von Camilleris Geburtsort Porto Empedocle bei Agrigento versucht, doch der Autor weigert sich, an diesem Spiel teilzunehmen. Er habe die Handlungsorte bewusst mit fiktionalen Namen versehen, um frei zu bleiben: Vigàta, Montelusa, Marinella. Dennoch sind seine Montalbano-Romane wegen der Mentalität der Charaktere und des markanten Einsatzes des lokalen Dialekts in Vokabular, Grammatik und Aussprache in ganz Italien zum Inbegriff sizilianischer Identität (sicilianità) geworden und machten – in über 20 Sprachen übersetzt – den Autor international berühmt und geschätzt wie kaum einen anderen italienischen Schriftsteller.

Neben den »großen« Fällen sind es gerade die Kurzgeschichten, die Montalbanos (und Camilleris) Popularität begründet haben. Diese sizilianischen Miniaturen skizzieren eine ungewöhnliche Situation, oft mit ungewöhnlichen Menschen, und stimulieren oft ebenso ungewöhnliche Reaktionen des Commissario. Sie werfen ein Schlaglicht auf seinen unkonventionellen Gerechtigkeitssinn, der sich nicht immer am Buchstaben der Gesetze festmacht.

Zusätzlich zu etlichen Preisen und Auszeichnungen wurde Camilleri eine weitere, zeitgemäße Ehre zuteil: Seit 1999 wurden seine Bücher durch das italienische Staatsfernsehen RAI verfilmt; daraus sind mittlerweile sogar zwei erfolgreiche Serien entstanden, die auch auf DVDs vertrieben werden.


Bücher Rezensionen bietet Ihnen einen kompletten Überblick:
Einführung Camilleris »Montalbano«-Kriminalromane und -Kurzgeschichten
Buchausgaben in Italienisch und Deutsch • die Kriminalromane die Kurzgeschichten
Filmserien:
»Il Commissario Montalbano« • Rezension alle Titel, Textgrundlagen, Besprechungen
»Il giovane Montalbano« • Rezension alle Titel, Textgrundlagen, Besprechungen

Weitere Artikel zu der Serie Il commissario Montalbano bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Übersicht Filmserie Il Commissario Montalbano«

go

Rezension zu »Das Labyrinth der Spiegel«

go

Rezension zu »Das Lächeln der Signorina«

go

Rezension zu »Das Ritual der Rache«

go

Rezension zu »Das Spiel des Patriarchen | La gita a Tindari«

go

Rezension zu »Der Tanz der Möwe«

go

Rezension zu »Die Spur des Lichts«

go

Rezension zu »Die Tage des Zweifels«

go

Rezension zu »Eine Stimme in der Nacht«

go

Rezension zu »Il gioco degli specchi«

go

Rezension zu »Il metodo Catalanotti«

go

Rezension zu »Il sorriso di Angelica«

go

Rezension zu »L'altro capo del filo«

go

Rezension zu »La giostra degli scambi«

go

Rezension zu »La rete di protezione«

go

Rezension zu »Un covo di vipere«

go

Rezension zu »Una lama di luce«

go

Rezension zu »Una voce di notte«

go

Weitere Artikel zu Büchern aus der Region Sizilien bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Andrea Camilleris sizilianische Küche: Die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano«

go

Rezension zu »Angelica e le comete«

go

Rezension zu »Anna«

go

Rezension zu »Anna«

go

Rezension zu »Das graue Kleid«

go

Rezension zu »Das Meer am Morgen«

go

Rezension zu »Das Netz der großen Fische«

go

Rezension zu »Der Bahnwärter«

go

Rezension zu »Der Hirtenjunge«

go

Rezension zu »Die Frau aus dem Meer«

go

Rezension zu »Die Münze von Akragas«

go

Rezension zu »Die Revolution des Mondes«

go

Rezension zu »Die Sekte der Engel«

go

Rezension zu »Die stumme Herzogin | La lunga vita di Marianna Ucrìa«

go

Rezension zu »Es war der Sohn«

go

Rezension zu »Il casellante«

go

Rezension zu »Il sonaglio«

go

Rezension zu »La monaca«

go

Rezension zu »La setta degli angeli«

go

Rezension zu »La zia Marchesa«

go

Rezension zu »Liparische Inseln«

go

Rezension zu »Mamas wunderbares Herz | Il Michelangelo«

go

Rezension zu »Maruzza Musumeci«

go

Rezension zu »Romeo und Julia in Vigata«

go

Rezension zu »Sicilia, o cara – un viaggio sentimentale«

go

Rezension zu »Stella o croce«

go

Rezension zu »Streng vertraulich«

go

Weitere Artikel zu Büchern von Andrea Camilleri bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Übersicht Filmserie Il Commissario Montalbano«

go

Rezension zu »Übersicht Filmserie Il giovane Montalbano«

go

Rezension zu »Das graue Kleid«

go

Rezension zu »Das Labyrinth der Spiegel«

go

Rezension zu »Das Lächeln der Signorina«

go

Rezension zu »Das Netz der großen Fische«

go

Rezension zu »Das Ritual der Rache«

go

Rezension zu »Das Spiel des Patriarchen | La gita a Tindari«

go

Rezension zu »Der Bahnwärter«

go

Rezension zu »Der ehrliche Dieb«

go

Rezension zu »Der Hirtenjunge«

go

Rezension zu »Der Kater und der Distelfink | Il gatto e il cardellino«

go

Rezension zu »Der Tanz der Möwe«

go

Rezension zu »Die Frau aus dem Meer«

go

Rezension zu »Die Münze von Akragas«

go

Rezension zu »Die Revolution des Mondes«

go

Rezension zu »Die Sekte der Engel«

go

Rezension zu »Die Spur des Fuchses | La pista di sabbia«

go

Rezension zu »Die Spur des Lichts«

go

Rezension zu »Die Tage des Zweifels«

go

Rezension zu »Die Verlockung«

go

Rezension zu »Ein Samstag unter Freunden«

go

Rezension zu »Eine Stimme in der Nacht«

go

Rezension zu »Il casellante«

go

Rezension zu »Il gioco degli specchi«

go

Rezension zu »Il metodo Catalanotti«

go

Rezension zu »Il sonaglio«

go

Rezension zu »Il sorriso di Angelica«

go

Rezension zu »L'altro capo del filo«

go

Rezension zu »La giostra degli scambi«

go

Rezension zu »La piramide di fango«

go

Rezension zu »La rete di protezione«

go

Rezension zu »La setta degli angeli«

go

Rezension zu »Maruzza Musumeci«

go

Rezension zu »Morte in mare aperto e altre indagini del giovane Montalbano«

go

Rezension zu »Romeo und Julia in Vigata«

go

Rezension zu »Streng vertraulich«

go

Rezension zu »Un covo di vipere«

go

Rezension zu »Un sabato, con gli amici«

go

Rezension zu »Una lama di luce«

go

Rezension zu »Una voce di notte«

go

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Übersicht Montalbano – die Kriminalromane und Kurzgeschichten« von Andrea Camilleri
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon als
Taschenbuch E-Book


Kommentare

Zu »Übersicht Montalbano – die Kriminalromane und Kurzgeschichten« von Andrea Camilleri wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top