Rezension zu »Die stumme Herzogin | La lunga vita di Marianna Ucrìa« von Dacia Maraini

Die stumme Herzogin | La lunga vita di Marianna Ucrìa

von


Historischer Roman · Piper · · 352 S. · ISBN 9783492272216
Sprache: de · Herkunft: it · Region: Sizilien

Seite für Seite ein Genuss

Rezension vom 04.02.2012 · 5 x als hilfreich bewertet · noch unkommentiert

Eines meiner liebsten Bücher überhaupt: Dacia Maraini erzählt ungeheuer detailreich und sensibel, wie die kleine taubstumme Marianna, geliebte Tochter des alten Herzogs Ucrìa, in Palermo und Umgebung auf­wächst, die Welt erfährt und erstarkt. Bewundernswert, wie die Autorin das Fehlen des Hörsinns ihrer Pro­ta­go­nis­tin einfühlsam gestaltet und statt seiner alle anderen Sinne umso mächtiger zu einer intensiven Schilderung des Alltags einer adligen Familie, ihrer Bediensteten und der Gesellschaft um die Mitte des 18. Jahr­hunderts einsetzt. Überwältigende Szenen voller prallen Getriebes wechseln ab mit stillen, besinnlichen Phasen des Beobachtens, der abwägenden Reflexion, des dichten Gedankenaustauschs.

Marianna ist eine ausgezeichnete Beobachterin – wach, neugierig, verständig und sensibel. Ihrem Vater, dem aufgeklärten Adligen mit Weitblick, verdankt sie es, dass sie niemals versteckt, sondern im Gegenteil in alle Bereiche des Lebens einbezogen wird. Dass sie frühzeitig Lesen und Schreiben lernt, gibt ihr den keineswegs jedem Mädchen ihrer Zeit zugänglichen Schlüssel, um ihrer Isolation zu entkommen.

Des Vaters wichtigstes Anliegen ist es, der Tochter eine sichere Basis für ihr späteres Leben zu bereiten, das sie auf eigenen Füßen zu führen imstande sein soll. In einer starren, streng hierarchischen und pa­tri­ar­cha­li­schen Gesellschaftsordnung ist dies für jede Frau ein ambitioniertes Ziel; mit ihrem Handicap ist Ma­ri­an­na doppelt benachteiligt. In dieser schwierigen Gemengelage kann ihr einflussreicher und begüterter Vater zwar freier agieren als die meisten anderen Menschen, doch trifft er eine tragische Fehlentscheidung …

Die bemerkenswerten Charaktere und die anrührende Vita der Marianna Ucrìa, die von ihrer Kindheit bis ins Alter erzählt wird, verschaffen ein beeindruckendes Leseerlebnis. Nach der herzerwärmend erzählten Kindheit und Jugend schließt sich Mariannas Erwachsenendasein an, wo sie Verantwortung übernehmen und sich gegen allerlei Einflüsse durchsetzen muss. Die Spannung nimmt stetig zu, bis ein bitteres Ge­heim­nis eröffnet wird. Am Ende sehen wir die Herzogin als wahrhaft freie Frau – ihr Vater wäre zufrieden mit ihr.

Am schönsten ist natürlich das Original: »La lunga vita di Marianna Ucrìa« Dacia Maraini: »La lunga vita di Marianna Ucrìa« bei Amazon ; naturgemäß ober­fläch­li­cher, aber durchaus sehenswert ist die Verfilmung (»Die stumme Herzogin«, 1997), die alle paar Jahre im Fernsehen gezeigt wird.


Weitere Artikel zu Büchern aus der Region Sizilien bei Bücher Rezensionen:

Rezension zu »Andrea Camilleris sizilianische Küche: Die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano«

go

Rezension zu »Angelica e le comete«

go

Rezension zu »Anna«

go

Rezension zu »Anna«

go

Rezension zu »Übersicht Montalbano – die Kriminalromane und Kurzgeschichten«

go

Rezension zu »Das graue Kleid«

go

Rezension zu »Das Meer am Morgen«

go

Rezension zu »Das Netz der großen Fische«

go

Rezension zu »Der Bahnwärter«

go

Rezension zu »Der Hirtenjunge«

go

Rezension zu »Die Frau aus dem Meer«

go

Rezension zu »Die Münze von Akragas«

go

Rezension zu »Die Revolution des Mondes«

go

Rezension zu »Die Sekte der Engel«

go

Rezension zu »Es war der Sohn«

go

Rezension zu »Il casellante«

go

Rezension zu »Il sonaglio«

go

Rezension zu »La monaca«

go

Rezension zu »La setta degli angeli«

go

Rezension zu »La zia Marchesa«

go

Rezension zu »Liparische Inseln«

go

Rezension zu »Mamas wunderbares Herz | Il Michelangelo«

go

Rezension zu »Maruzza Musumeci«

go

Rezension zu »Romeo und Julia in Vigata«

go

Rezension zu »Sicilia, o cara – un viaggio sentimentale«

go

Rezension zu »Stella o croce«

go

Rezension zu »Streng vertraulich«

go

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Ja Nein

Hinweis zum Datenschutz:
Um Verfälschungen durch Mehrfach-Klicks und automatische Webcrawler zu verhindern, wird Ihr Klick nicht sofort berücksichtigt, sondern erst nach Freischaltung. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre IP und Ihr Votum unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Ja« oder »Nein« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Schenken Sie uns ein Like!

»Die stumme Herzogin | La lunga vita di Marianna Ucrìa« von Dacia Maraini
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel
oder bei Amazon als
Taschenbuch E-Book


Kommentare

Zu »Die stumme Herzogin | La lunga vita di Marianna Ucrìa« von Dacia Maraini wurde noch kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie hier den ersten Kommentar:
Ihre E-Mail wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Ihre Homepage wird hier nicht abgefragt. Bitte tragen Sie hier NICHTS ein.
Hinweis zum Datenschutz:
Um Missbrauch (Spam, Hetze etc.) zu verhindern, speichern wir Ihre IP und Ihre obigen Eingaben, sobald Sie sie absenden. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit einem Freischaltlink, mit dem Sie Ihren Kommentar veröffentlichen.
Die Speicherung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf »Senden« klicken, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer Daten.


Go to Top